media Wer soll Lewis Hamilton auf seinem Weg zum siebten WM-Titel noch aufhalten? Der englische Champion holte am vergangenen Wochenende seinen dritten Saisonsieg im vierten Rennen und ist auf dem besten Weg zur erneuten Titelverteidigung . Die Übermacht von Mercedes ist erdrückend. Selbst ein Reifenplatzer am linken Vorderrad hielt Hamilton nicht auf, der sich auf drei Reifen mit bis zu 230 km/h über die Ziellinie rettete. Anders sein Stallgefährte Valtteri Bottas. Der fiel mit seinem Reifenschaden auf den punktlosen Platz 11 zurück. Damit rückt ihm Max Verstappen mit dem Red Bull auf die Fersen. Nach Platz 2 beim Großen Preis von Großbritannien trennen die beiden nur noch sechs Punkte in der Fahrerwertung. Gelingt dem Holländer beim zweiten Rennen in Silverstone sogar sein erster Saisonsieg ?

Die Pace spricht für Mercedes

Das kann eigentlich nur gelingen, wenn Mercedes Fehler macht. Denn die Pace spricht für die Silberpfeile. Doch Max Verstappen, bekannt für seinen riskanten Fahrstil, ist bereit für einen Coup. Von einem vorderen Rang kann Sebastian Vettel derzeit nur träumen. Platz 10 beim ersten Start in Silverstone brachte ihm einen Punkt. Viel zu wenig für seine Ansprüche, aber mehr schien einfach nicht drin in diesem Rennen. In der Fahrerwertung liegt der viermalige Weltmeister mit 10 Punkten auf Platz 13. Frustriert verließ der Ferrari-Pilot nach dem Rennen sein Cockpit. Es wäre schon ein kleines Wunder, wenn er es beim Grand Prix zum 70. Geburtstag der Formel 1 erstmals in dieser Saison auf das Podest schafft . Wahrscheinlicher ist ein Ausfall von Ferrari , denn titelfähig ist der aktuelle FS1000 definitiv nicht. 

 

70 Jahre Formel 1: Alle Tipps zum Jubiläum in Silverstone

 

Hier geht's zu den Betway Formel 1 Wetten!