Die Astros aus Houston wurden in den World Series 2019 erwartet, die Washington Nationals sind dagegen eine Überraschung: Die Finalspiele der Major League Baseball starten heute Abend in Houston und könnten am Mittwoch, den 30. Oktober, ein mögliches siebtes Spiel durchlaufen. Die Astros, die die American-League-Meisterschaft gegen die New York Yankees gewonnen haben, stehen zum dritten Mal im Finale, das sie vor zwei Jahren gegen die Los Angeles Dodgers gewonnen haben. Für die Nationals ist es die erste Teilnahme seit ihrem Umzug 2005 von Montreal nach Washington.  

Die besten Pitcher der Saison 

Im Mittelpunkt der diesjährigen World Series stehen vor allem die Pitcher (Werfer). Beide Teams setzen auf dabei auf jeweils drei wurfgewaltige Spieler, die ihnen geholfen haben, die World Series zu erreichen: Bei den Nationals zeigten Anibal Sanchez, Stephan Strasburg und Max Scherzer ihr Können im Finale der National League gegen die Cardinals aus St. Louis und pitchten in mindestens sieben Innings (Spieldurchgang). Und die Astros stellen die wohl zwei besten Pitcher der abgelaufenen Saison: Gerrit Cole und Justin Verlander. Das Duo wird ergänzt durch Zack Greinke. Das Trio ging in den fünf Spielen gegen die New York Yankees mindestens sechs Innings. Die Form der Pitcher wird also darüber entscheiden, wer die World Series in diesem Jahr gewinnt.  

Ausgeruhte Nationals, Heimvorteil Astros 

Die Nationals aus Washington starten ausgeruht in die World Series. Sie fegten die Cardinals in der National League Meisterschaft in vier Spielen quasi aus dem Stadion und haben seit einer Woche  kein Spiel mehr gespielt. Die Astros benötigten dagegen sechs Spiele, um die Yankees in der American League Meisterschaft zu besiegen. Die World Series starten im Minute Maid Park in Houston, da die Astros aufgrund ihres regulären Saisonrekords von 107-55 einen Heimvorteil haben. Im Nationalpark in Washington D.C. werden die World Series am dritten Spieltag am kommenden Freitag fortgesetzt 

Die Spiele im Überblick:  

  1. Oktober: Houston Astros – Washington Nationals in Houston 
  2. Oktober: Houston Astros – Washington Nationals in Houston
  3. Oktober: Washington Nationals – Houston Astros in Washington 
  4. Oktober: Washington Nationals – Houston Astros in Washington
  5. Oktober: Washington Nationals – Houston Astros in Washington*
  6. Oktober: Houston Astros – Washington Nationals in Houston*
  7. Oktober: Houston Astros – Washington Nationals in Houston*

* = falls notwendig, der Sieger benötigt vier Siege aus maximal sieben Spielen.  

Hier geht es zu den Baseball Wetten.