Fußball Fußball

Euro 2024 Frankfurt-Reiseführer

28 May | news | BY Betway Insider | MIN READ TIME |
Euro 2024 Frankfurt-Reiseführer

Da die Europameisterschaft in Frankfurt vor der Tür steht, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, alles über die Stadt und die Spiele in der hessischen Metropole zu erfahren.

Wenn du ein Fußballfan bist, dann weißt du, dass die EM praktisch schon vor der Tür steht. Von Juni bis Juli wird die Euro 2024 die Fußballwelt im Sturm erobern. In Deutschland kannst du das Aufeinandertreffen der besten Nationalmannschaften Europas erleben.

Und bei den vielen spektakulären Spielen und Toren, die auf dich warten, kannst du dich natürlich auch darauf freuen, dein Team anzufeuern.

Für diejenigen, die Frankfurt und andere Gastgeberstädte nicht kennen, haben wir ein paar Infos, um sich an den Spielorten zurechtzufinden – und genau das bietet unser Reiseführer für Frankfurt zur Euro 2024.

Ob es nun um die besten Restaurants, die Sehenswürdigkeiten oder die Aktivitäten in Frankfurt zwischen den Spielen geht – in unserem Euro-2024-Reiseführer ist alles drin, was du über deinen Aufenthalt in Frankfurt wissen musst.

Erfahre jetzt, was du während deines Besuchs der Euro 2024 in Frankfurt unternehmen kannst!

Der Reiseführer beinhaltet:

  • Welche Spiele der Euro 2024 in Frankfurt stattfinden

  • Den Besuch der Frankfurter Arena

  • Wo du die Euro-2024-Fanzone finden kannst

  • Wie man vom Frankfurter Flughafen in die Innenstadt kommt

  • Wo man am besten in Frankfurt zur Euro 2024 übernachtet

  • Wie du am besten innerhalb Frankfurts reist

  • Wo man in Frankfurt am besten isst

  • Die besten Orte in Frankfurt für Fotos

  • Die besten Tagestrips von Frankfurt aus

  • Wichtige Infos, bevor du zur Euro 2024 nach Frankfurt reist

  • Infos zu den anderen Gastgeberstädten der Euro 2024

Welche Spiele der Euro 2024 finden in Frankfurt statt?

Es ist keine Überraschung, dass eine so bekannte Stadt wie Frankfurt ausgewählt wurde, um fünf Spiele des Turniers vom 17. Juni bis 1. Juli auszutragen.

Für die Fans der Three Lions wird England am 20. Juni im Frankfurter Stadion gegen Dänemark antreten. DFB-Fans haben aber zudem die Möglichkeit, Gastgeber Deutschland am 23. Juni gegen die Schweiz oder Belgien am 17. Juni gegen die Slowakei spielen zu sehen.

Und da ein Achtelfinale hier stattfindet, steht es aktuell natürlich noch nicht fest, wer die letzte Partie in Frankfurt spielen wird!

Dein Besuch im Frankfurter Deutsche Bank Park

Der Deutsche Bank Park wurde 2005 eröffnet und ist derzeit die Heimstätte von Eintracht Frankfurt. Das Stadion mit einer Kapazität von 58.000 Plätzen liegt nur 5 km vom Frankfurter Stadtzentrum entfernt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

So kommst du zum Deutsche Bank Park

Um rechtzeitig im Frankfurter Stadion anzukommen, empfehlen wir, 3 Stunden vor Anpfiff da zu sein. Dafür stehen dir verschiedene öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung, die du nutzen kannst:

·         S-Bahn: Vom Frankfurter Hauptbahnhof aus kannst du entweder mit der Linie S7 oder mit den Linien S8 und S9, die an verschiedenen Stellen in der Stadt halten, direkt zum Stadion fahren. Mit der S7 musst du in Richtung Goddellau fahren, mit der S8 oder S9 nimmst du den Anschlusszug in Richtung Mainz oder Wiesbaden. Dann kannst du einfach an der Haltestelle Stadion austeigen und schon bist du da.

·         Straßenbahn: Neben dem ausgezeichneten Zugverkehr kannst du auch mit den Frankfurter Straßenbahnen direkt zum Stadion gelangen. Nimm einfach die Straßenbahnlinie 21 vom Hauptbahnhof in Richtung Stadion, die die letzte Haltestelle der Linie ist.

·         Bus: Wenn du dich im südlichen Teil Frankfurts aufhältst, kannst du vom Südbahnhof aus den Bus 61 in Richtung Flughafen nehmen und an der Haltestelle Stadion/Osstribüne aussteigen.

·         Fahrrad: Da Frankfurt eine grüne Stadt ist, ist es nicht verwunderlich, dass es in den zahlreichen Stadtteilen zahlreiche Radwege gibt, darunter auch einen, der direkt zum Stadion führt. Folge einfach der zugewiesenen Fahrradroute und stell dein Fahrrad sicher in den Fahrradparkplätzen des Stadions ab.

Wo kann ich am Deutsche Bank Park parken?

Obwohl es möglich ist, mit dem Auto zum Frankfurter Stadion zu fahren, ist es sehr wichtig zu beachten, dass es keine öffentlichen Parkplätze am Deutsche Bank Park gibt (wenn du jedoch einen Behindertenparkplatz benötigst, sind diese verfügbar, du musst dich nur vor dem Besuch mit dem Stadionkundenservice in Verbindung setzen).

Wer mit dem Auto anreist, muss stattdessen auf einem der zahlreichen öffentlichen Parkplätze in der Nähe parken – diese werden an Spieltagen jedoch sehr voll sein, so dass es ratsam ist, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Für die Anfahrt empfiehlt es sich, die Autobahn 3 zu nehmen und an der Ausfahrt Frankfurt-Süd auf die B44 in Richtung Stadtmitte abzubiegen. Dieser Weg ist gut ausgeschildert und führt dich in die Nähe der Arena, so dass du bei rechtzeitiger Anreise einen Parkplatz finden solltest.

Die Geschichte des Deutsche Bank Parks

Der Deutsche Bank Park wurde in unmittelbarer Nähe der DFB-Zentrale errichtet und befindet sich an der Stelle des früheren Frankfurter Waldstadions, das seit 1925 dort stand.

Doch unabhängig von Strukturänderungen und neuen Namen sind sowohl das Waldstadion als auch der Deutsche Bank Park seit ihrer Eröffnung Aushängeschilder des deutschen Sports, in denen unter anderem das Finale des UEFA Champions League der Frauen 2002, Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 ausgetragen wurden.

Aber nicht nur für Fußball ist das Stadion bekannt, sondern auch für Eishockeyspiele, American Football, Radsport und einem Schwergewichtsboxkampf von Muhammad Ali im Jahr 1966!

Die besten „Selfie-Spots“ des Deutsche Bank Parks

Solltest du Spiele der Euro 2024 in Frankfurt besuchen, willst du natürlich wissen, wo du die besten Foto-Spots für Selfies am Spieltag findest.

Ob direkt vor dem Stadioneingang oder im stadioneigenen Museum – hier sind die einige Orte aufgelistet, die ideal für deine Instagram-Story sind:

·         Vom Wald aus: In Anbetracht der Schönheit, die den Deutsche Bank Park umgibt, ist es empfehlenswert, ein Foto von dir und dem Stadion zwischen den Bäumen zu schießen, die die Außenanlagen säumen.

·         Oberhalb der Tribüne: Wenn du die Gelegenheit dazu hast, solltest du hoch auf die Tribüne steigen und ein Selfie machen, um die Größe des Stadions und den riesigen Bildschirmwürfel einzufangen.

·         Eintracht-Museum: Der Deutsche Bank Park beherbergt ein eigenes Museum, in dem die Geschichte des Vereins gewürdigt wird. Hier kannst du dich vor dem Spiel mit einigen historischen Relikten fotografieren lassen.

Natürlich bieten all diese Orte großartige Schnappschüsse, aber nichts geht über eine gute Aufnahme direkt von deinem Sitzplatz aus im Stadion, um deine Erinnerungen an dieses unglaubliche Turnier zu festzuhalten.

Snacks im Deutsche Bank Park

An einem normalen Spieltag im Deutsche Bank Park bietet die Frankfurter Arena 22 unabhängige Essensstände, was einem Stand pro 2.636 Besucher entspricht – vorausgesetzt, das Stadion ist ausverkauft. Zum Leidwesen der Besucher ist dies die niedrigste Anzahl an Ständen aller Euro 2024-Arenen, knapp unter der Münchner Allianz Arena (2.500), was bedeutet, dass es möglicherweise lange Schlange gibt.

Was die typischen Kosten für Essen und Trinken angeht, so wirst du feststellen, dass es sich um ein günstigeres Stadionerlebnis handelt. In der regulären Saison zahlt ein Fan beispielsweise nur 3,60 € für eine einfache Bratwurst und 4,40 € für ein Standard-Softgetränk – was jeweils unter dem Durchschnitt aller Euro-Standorte liegt.

Deutsche Bank Park – Regeln

Im Folgenden findest du die wichtigsten Regeln, die du beim Besuch dieser Arena beachten solltest:

·         Taschen: Die Mitnahme von Taschen in den Deutsche Bank Park ist erlaubt, allerdings dürfen diese nicht größer sein als ein DIN A4-Blatt. Taschen, die größer sind, werden im Stadion nicht zugelassen, da es keine Schließfächer vor Ort gibt.

·         Aufladegeräte: Kleine Adapter dürfen mit ins Stadion genommen werden, die aber nicht größer als dein Handy sein dürfen.

·         Ausweis: Du musst bei deinem Besuch im Deutsche Bank Park immer einen gültigen Ausweis dabei haben.

·         Kameras: Auf dem Gelände des Stadions sind keine professionellen Kameras erlaubt.

·         Rauchen: Der Deutsche Bank Park ist wie alle Stadien, in denen die Spiele der diesjährigen Europameisterschaft ausgetragen werden, rauchfrei – das gilt auch für den Gebrauch von E-Zigaretten.

·         Flaggen: In der Arena sind Fahnenmasten mit einer Länge von höchstens 1 m und einem Durchmesser von maximal 1 cm sowie Fahnen mit den Maßen 2 m x 1,5 m oder kleiner erlaubt.

·         Tickets: Alle Tickets im Deutsche Bank Park sind virtuell. Es werden keine normalen Eintrittskarten für Spiele in dieser Arena verkauft.

Mit diesen wichtigen Regeln wird es dir leicht fallen, die Spiele in Frankfurt zu genießen.

Wo befindet sich die Euro-2024-Fanzone in Frankfurt?

Angesichts des kosmopolitischen Charakters der Stadt ist es nicht verwunderlich, dass sich die Fanzone in Frankfurt an einem idyllischen Ort im Herzen der Stadt befindet – nämlich am Mainufer; so dass du die Frankfurter Gastfreundschaft während der gesamten 31 Tage des Turniers genießen kannst.

So erreichst du die Euro-2024-Fanzone in Frankfurt

Die Fanzone am Mainufer liegt zwischen dem Holbeinsteg und der Friedensbrücke, die vom Bahnhof aus in 15-20 Minuten zu Fuß zu erreichen sind – oder mit der S-Bahn, dem Bus oder dem Fahrrad in 5 Minuten Fahrzeit.

Frankfurt Euro-2024-Fan-Zone Einlassbestimmungen

Der Eintritt in die Frankfurter Fanzone ist für die Dauer der Veranstaltung kostenlos.

Aktivitäten der Euro-2024-Fanzone

Da die Europameisterschaft einen ganzen Monat dauert, wurde die Frankfurter Fanzone so gestaltet, dass sie den Besuchern während des gesamten Zeitraums eine Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten bietet – unter anderem werden alle 51 Spiele des Turniers gezeigt!

Darüber hinaus erwartet den Fans verschiedene Events zur Live-Unterhaltung, besondere Veranstaltungen und natürlich viel Platz, um sich am Main unter der Sommersonne zu entspannen.

Weitere Orte, um die Euro 2024 in Frankfurt zu sehen

Obwohl es außerhalb der Fanzone keine weiteren speziellen Zuschauerplätze gibt, gibt es in Frankfurt zahlreiche Bierstuben, in denen alle Spiele übertragen werden.

Einige der besten Sportbars in Frankfurt sind:

·         Champions Frankfurt (4,4 auf Google, von 1.190+ Bewertungen)

·         Bull and Bear Restaurant and Sportsbar (3,5 auf Google, von 2.300+ Bewertungen)

·         O-Reilly’s Irish Pub (4,3 auf Google, von 5.500+ Bewertungen)

So kommst du vom Frankfurter Flughafen ins Stadtzentrum

Frankfurt mit dem Flugzeug zu besuchen, ist bei weitem die einfachste Art, in die Stadt zu kommen, da der Frankfurter Flughafen über direkte Bahnverbindungen zum Stadtzentrum und zum Stadion verfügt. Nutze nach deiner Ankunft einfach eines der folgenden öffentlichen Verkehrsmittel, um zu deinem gewünschten Ziel zu gelangen:

·         S-Bahn: Der einfachste Weg vom Flughafen ist der Zug direkt ins Stadtzentrum. Oder wenn du nur für das Spiel da bist, ist es nur eine Haltestelle vom Stadion entfernt.

·         Bus: Alle Fernbusse fahren vom Flughafen Frankfurt, P36 – Terminal 1, ab. Achte darauf, deinen Bus im Voraus zu buchen, da sie sehr voll sein können und stell sicher, dass du den richtigen Bus erwischst.

·         Taxi:  Eine Taxifahrt vom Frankfurter Hauptflughafen dauert etwa 25-30 Minuten, kann aber aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens während des Turniers etwas länger dauern. Taxis sind leicht an den gelben Taxischildern auf dem Dach zu erkennen und haben alle einen festen Tarif, sodass es keine Preisüberraschungen geben sollte. Alternativ kannst du in Frankfurt auch Uber und Bolt nutzen, die überall in der Stadt nutzbar sind.

Unterkünfte in Frankfurt für die Euro 2024

Die fünftgrößte Stadt Deutschlands ist ein unglaublich dynamischer und geschichtsträchtiger Ort und bietet eine Vielzahl einzigartiger und interessanter Gegenden für deinen Aufenthalt. Ganz gleich, ob du so nah wie möglich am Stadion wohnen oder einen Ort wählst, an dem du mitten im Nachtleben bist – Frankfurt bietet für jeden Geschmack das Richtige.

Bürostadt

Die beste Option für alle, die in der Nähe des Deutsche Bank Parks übernachten möchten, ist die Bürostadt. Hier gibt es viele günstige Unterkünfte, die nur wenige Gehminuten von der Arena entfernt sind – viele Wege führen durch die Wälder, die den Sportkomplex des Stadions umgeben.

City West & Innenstadt I

Die Stadtteile City West und Innenstadt I liegen direkt am Main, so dass du sowohl die Fanzone als auch die öffentlichen Verkehrsmittel leicht erreichen kannst. Hier befinden sich auch die Altstadt und der historische Römerberg, Frankfurts Markt aus dem 9. Jahrhundert.

Sachsenhausen & Innenstadt II

Auf der anderen Seite des Flusses, zwischen Innenstadt I, Innenstadt II und Sachsenhausen, bist du etwas näher am Stadion, aber immer noch voller kultureller Hotspots und Ausgehmeilen, die du genießen kannst – und mit einer guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Bockenheim

Apropos Nachtleben: Frankfurt ist auch eine lebendige Universitätsstadt, und wenn du nach dem Spiel feiern willst, ist der Stadtteil Bockenheim der ideale Ort. Hier gibt es jede Menge Clubs, Bars und Kneipen, so dass du nicht lange suchen musst, um einen Platz für ein oder zwei Drinks zu finden.

Bahnhofsviertel

Wenn du eine zentralere Unterkunft mit direktem Zugang zum Frankfurter Hauptbahnhof für Tagesausflüge suchst, solltest du nach Hotels und Airbnbs im Bahnhofsviertel Ausschau halten. Von hier aus kannst du jeden Ort innerhalb und außerhalb Frankfurts leicht erreichen und auch das Nachtleben genießen.

So reist du in und um Frankfurt

Wie viele andere deutsche Großstädte verfügt auch Frankfurt über ein fantastisches, gut zugängliches öffentliches Verkehrsnetz und fußgängerfreundliche Straßen, so dass es für dich ein Kinderspiel ist, dich in der Stadt zu bewegen.

Frankfurt ist so sehr auf Fußgänger zugeschnitten, dass du im Grunde jedes Ziel zu Fuß erreichen kannst, wenn du die Zeit dazu hast, oder noch besser, du schnappst dir einen Fahrradhelm und radelst in nur wenigen Minuten zum nächsten Spiel.

Solltest du dennoch die öffentlichen Verkehrsmittel in Frankfurt nutzen wollen, stehen dir zahlreiche Reisemöglichkeiten zur Verfügung:

·         Bus: In Frankfurt gibt es über 70 Buslinien, darunter Metrobusse, die rund um die Uhr im Expressverkehr fahren und dich in das gesamte Stadtgebiet bringen können.

·         S-Bahn: Deutschlands berühmte oberirdische Bahn, die S-Bahn, wird wahrscheinlich dein wichtigstes Verkehrsmittel zu den meisten Orten der Stadt sein.

·         U-Bahn: Ähnlich wie die S-Bahn verkehrt die U-Bahn meist unterirdisch und fährt oft bis 1 Uhr nachts.

·         Straßenbahn: Wenn du auf dem Weg zu deinem nächsten Ziel an einer Fahrt mit Ausblick interessiert bist, bietet dir Frankfurts ausgedehntes Straßenbahnnetz die Möglichkeit dazu.

Tipps und Tricks für den Frankfurter Nahverkehr

Effizienz ist das A und O, wenn es um deutsche Verkehrsmittel geht. Du kannst deine Reise jedoch erheblich erleichtern, wenn du Folgendes beachtest:

·         RMV-Reiseplaner: Mit der RMV-Fahrplanauskunft kannst du deine Reise schnell und einfach planen und deine Fahrkarten vor dem Einsteigen kaufen, denn in Frankfurt müssen die Fahrkarten vor dem Einsteigen in den Zug gekauft werden (Busfahrkarten kannst du jedoch direkt beim Fahrer kaufen).

·         EM-Fahrkarte: Als Teil des Euro 2024-Erlebnisses haben die Inhaber von Eintrittskarten für die Spiele Anspruch auf eine kostenlose 36-Stunden-Karte für das gesamte RMV-Netz. Diese Karte ist an Spieltagen von 6 Uhr morgens bis 18 Uhr am Folgetag gültig, so dass du genügend Zeit hast, alles zu genießen, was Frankfurt zu bieten hat.

·         E-Scooter: Wenn du nicht mit dem Fahrrad unterwegs bist, aber trotzdem schnell in Frankfurt sein willst, kannst du bei einem der verschiedenen Anbieter einen E-Scooter mieten (beachte jedoch, dass du bei vielen Anbietern einen Führerschein benötigst).

·         Entwerte deine Fahrkarte: Wenn du mit der U-Bahn oder der S-Bahn fährst, musst du deinen Fahrschein an einem der roten oder gelben Automaten an den verschiedenen Bahnsteigen entwerten. Wenn du dein Ticket vor der Fahrt nicht entwertest, wird es vom Schaffner als ungültig angesehen und du musst eventuell ein Bußgeld zahlen.

·         Nachtservice: Wie wir bereits erwähnt haben, bieten viele der öffentlichen Verkehrsmittel in Frankfurt einen Nachtservice an, so dass du schnell und sicher zu deinem Hotel zurückkehren kannst.

Wo isst man am besten in Frankfurt

Als Heimat der legendären Frankfurter Wurst ist es selbstverständlich, dass das Essen ein zentraler Bestandteil der Frankfurter Seele ist, und jeder, der die Stadt besucht, wird im Laufe seines Aufenthalts kulinarisch verwöhnt.

Und das ist noch nicht alles, denn obwohl Frankfurt ein Traum für Feinschmecker ist, kann man in der Stadt auch relativ preiswert essen gehen: Ein Mittagessen kostet im Durchschnitt nur 15 bis 17,50 Euro.

Deshalb haben wir uns die Mühe gemacht, ein paar preisgünstige Restaurants herauszusuchen, die du während deines Aufenthaltes ausprobieren kannst:

·         Deutsch: Seien wir ehrlich: Wenn du in Frankfurt bist, willst du natürlich auch die lokale Küche probieren, und deshalb solltest du einen Tisch im MainNizza reservieren. Das MainNizza liegt direkt am Main und bietet neben der ausgezeichneten deutschen Küche auch Sitzplätze auf der Terrasse oder dem Balkon, um ein entspanntes Ambiente zu schaffen – was wahrscheinlich der Hauptgrund für seine 4,2 Google-Sterne-Bewertung aus über 2.700 Bewertungen ist.

·         Italienisch: Die Trattoria i Siciliani wird als bestes italienisches Restaurant in Frankfurt bezeichnet und hat eine Google-Bewertung von 4,4 Sternen aus 2.500 Bewertungen. Das seit langem bestehende Lokal serviert alles von klassischer italienischer Pizza bis hin zu gegrilltem Fleisch und Pasta und ist mit seinen All-you-can-eat-Abenden bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

·         Griechisch: Wenn du einen etwas anderen Hauch von Mittelmeer suchst, ist das Ariston Restaurant vielleicht genau das Richtige für dich. Auf der Speisekarte stehen griechische Gerichte wie Moussaka und Souvlaki, die in einer raffinierten Innenarchitektur und mit Sitzgelegenheiten an der frischen Luft serviert werden. Beides hat dazu beigetragen, dass das Restaurant bei Google 4,5 Sterne aus 1.800 Bewertungen erhalten hat.

·         Burger: Es gibt nichts Besseres als ab und zu einen Burger zu essen. Wenn du also auf der Suche danach bist, ist What’s Beef genau das Richtige für dich. Mit einer Bewertung von 4,5 Google-Sternen aus 4.400 Rezensionen ist What’s Beef kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um hochwertiges Essen geht.

·         Vietnamesisch: Und wenn du dir nicht sicher bist, was du in Frankfurt essen sollst, aber Lust auf etwas Exotisches hast, dann geh ins Góc Pho, das bei Google mit 4,4 von 2.500 Bewertungen bewertet wurde. Hier wird klassisches vietnamesisches Street Food serviert, und das Lokal ist perfekt für alle, die eine Pause von der Hektik des Turniers und der Großstadt suchen.

Die besten Döner in Frankfurt

Wenn es einen Imbiss gibt, der in ganz Deutschland unglaublich beliebt ist, dann ist es der Döner Kebab. Eine ausgezeichnete Wahl für alle, die einen späten Snack suchen. In Frankfurt gibt es viele Dönerläden, die über die ganze Stadt verstreut sind und die du leicht finden kannst.

Aber wenn du den besten Döner in Frankfurt essen willst, empfehlen wir dir folgende Restaurants:

·         Kebabchi Frankfurt: 4,8-Sterne auf Google aus rund 251 Bewertungen

·         Nazar Döner&Grill: 4,5-Sterne auf Google aus rund 1.400+ Bewertungen

·         Sindibad Döner Kebabhaus: 4,5-Sterne auf Google aus rund 452 Bewertungen

·         Metropol Kebap Haus: 4,4-Sterne auf Google aus rund 818 Bewertungen

·         Can Hebap Haus: 4,4-Sterne auf Google aus rund 556 Bewertungen

Frankfurts beste Fotospots

Wie viele andere deutsche Großstädte ist auch Frankfurt ein Zentrum von Kultur und historischer Stätten, was es natürlich auch zu einem perfekten Ort für Besucher macht, die zwischen den Spielen ein paar interessante Fotos machen wollen.

Du hast in dieser Stadt die Wahl zwischen verschiedenen schönen Orten, wenn es um Schnappschüsse geht. Von malerischen Altstadtgassen bis hin zu atemberaubenden Wolkenkratzern bietet sich zu jeder Tageszeit eine unglaubliche Kulisse.

Es gibt jedoch ein paar besondere Orte, an die du deine Kamera mitnehmen solltest, wenn du malerische Fotomotive suchst. Einige der besten Orte, die man in Frankfurt besuchen sollte, sind:

·         Mainufer: Wegen seiner markanten Skyline trägt die Stadt auch den Spitznamen „Mainhattan“. Die Plätze auf beiden Seiten des Mains bieten reichlich Gelegenheit, zu „chillen“ und unzählige Fotos zu schießen, sei es von einer der vielen Brücken, Balkonbars oder sogar an Bord der verschiedenen Boote, die täglich den Fluss hinauf- und hinunterfahren.

·         Frankfurter Dom: Der Kaiserdom St. Bartholomäus, eine der wichtigsten Kirchen in der Frankfurter Altstadt, ist die ehemalige Kurfürstenkirche der deutschen Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Das bedeutet, dass die Architektur unglaublich prächtig ist und die Aussicht von der Spitze einfach unschlagbar ist.

·         Goetheturm: Beim Goetheturm handelt es sich nicht um eine Kathedrale, sondern um einen rekonstruierten Feuerturm. Der hohe hölzerne Aussichtsturm am nördlichen Rand des Frankfurter Stadtwalds bietet einen weitreichenden Blick auf die umliegenden Grünflächen und die Skyline der Stadt – ein Bild, das jedem bekannt vorkommt, der schon einmal im New Yorker Central Park war.

·         Lohrpark: Apropos Park: Der Lohrpark ist eine entspannte Rasenfläche mit Blick auf die Frankfurter Wolkenkratzer und die Weinberge der Umgebung. Wenn du dich fragst, was du in Frankfurt zwischen den Spielen machen kannst, ist die Parkhalle ein guter Ort, um sich zu entspannen und die Zeit zu vertreiben.

·         Kleinmarkthalle: Und wenn du das geschäftige Treiben auf dem Markt gerne in Fotos festhalten willst, dann bietet die Kleinmarkthalle alles, was du brauchst, um tolle Bilder zu machen und leckere Snacks zu verspeisen.

Die besten Tagestrips von Frankfurt aus

Zweifellos gibt es in Frankfurt eine Menge zu tun, aber wenn du zwischen den Spielen einen Tagesausflug aus der Stadt machen möchtest, dann gibt es in der Umgebung noch viel mehr zu entdecken. Zu den besten Ausflugszielen in der Nähe von Frankfurt gehören:

·         Heidelberger Schloss: Eine kurze Zugfahrt südlich von Frankfurt hat Heidelberg vielleicht eine der bekanntesten Burgen in ganz Deutschland zu bieten. Als Inbegriff des mittelalterlichen und renaissancezeitlichen Deutschlands mit seiner langen Geschichte, bietet seine Ruinen einen unglaublichen Einblick in diese Epoche.

·         Baden-Baden und der Schwarzwald: Baden-Baden, früher als Sommerstadt Europas bekannt, liegt direkt am Rande des Schwarzwalds und bietet dir zahlreiche Möglichkeiten für Besichtigungen. Vom Besuch der Altstadt Baden-Badens bis hin zu einem Spaziergang auf einem der vielen Waldwege ist dieser Ausflug genau das Richtige, wenn du den Straßen Frankfurts für einen Nachmittag entfliehen möchtest.

·         Wiesbaden: Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden ist über das öffentliche Verkehrsnetz Frankfurts leicht zu erreichen und bietet eine Vielzahl historischer Gebäude und Architektur, die es zu erkunden gilt – ganz zu schweigen von den Thermalquellen und dem Thermalbad für alle, die sich ein wenig verwöhnen lassen möchten.

·         Köln: Eineinhalb Stunden mit dem ICE vom Frankfurter Hauptbahnhof entfernt, hat Köln viele Gemeinsamkeiten mit seiner südlichen Partnerstadt. Die Stadt ist nicht nur Austragungsort zahlreicher EM-Spiele, darunter ein Gruppenspiel Englands, sondern beherbergt auch einige der schönsten mittelalterlichen Bauwerke Europas, darunter die älteste Kathedrale der Welt!

·         Koblenz: Koblenz liegt am Rheinufer und ist besser bekannt als das Deutsche Eck, d. h. die Stelle, an der der Rhein in die Mosel mündet. Koblenz gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands und ist umgeben von Weinbergen, Wäldern und vier Gebirgszügen, die alle zusammen eine der einzigartigsten Stadtkulissen Europas bilden.

Weitere Dinge, die man vor einem Besuch nach Frankfurt wissen sollte

So, das war’s auch schon fast mit unserem Reiseführer für die Euro 2024 in Frankfurt. Jetzt müssen wir nur noch ein paar Zusatzinfos preisgeben und schon kann es losgehen!

Wetter

Da Frankfurt etwas südlicher liegt als andere deutsche Städte wie Berlin und Köln, herrschen hier im Sommer durchschnittlich etwas höhere Temperaturen, die in der Regel bei 26 Grad Celsius liegen. Und auch Frankfurt ist nicht vor gelegentlichen Hitzewellen gefeit. Nimm also unbedingt Sonnencreme mit und trinke ausreichend Wasser, wenn du den ganzen Tag unterwegs bist.

Trinkgeld

Obwohl die Verwendung von Debit- und Kreditkarten in Frankfurt gang und gäbe ist, wird es von den meisten Kleinunternehmern, dem Barpersonal und den Bedienungen in Restaurants erwartet, dass du ein wenig Trinkgeld gibst.

Trinkgeld ist vor allem in Restaurants und Bars üblich, ebenso wie das Aufrunden von Rechnungen. Halte also immer ein paar Euro bereit, wenn du essen gehst oder eine Bar besuchst.

Krankenhäuser

Auch wenn man im Urlaub nie wirklich daran denkt, ist es immer gut zu wissen, wo sich die nächstgelegenen Krankenhäuser befinden, für den Fall, dass du oder jemand, den du kennst, aus irgendeinem Grund ins Krankenhaus muss:

·         St. Elisabethen Krankenhaus: Das Krankenhaus befindet sich in der Innenstadt II, nordwestlich der Frankfurter Innenstadt, und ist 24 Stunden geöffnet.

·         Krankenhaus Sachsenhausen: Es liegt zentral auf der südlichen Seite des Flusses und hat ebenfalls rund um die Uhr geöffnet.

·         Nordwest-Krankenhaus: Dieses Krankenhaus liegt weiter nördlich des Frankfurter Zentrums und ist 24 Stunden erreichbar.

Das sind die anderen Euro 2024-Gastgeberstädte

Mit unserem praktischen Reiseführer solltest du während der Euro 2024 keine Probleme haben, dich in Frankfurt zurechtzufinden. Und wenn du während des Turniers einen Städtetrip planst, solltest du unbedingt auch unsere anderen Reiseführer lesen, in denen die Sehenswürdigkeiten der anderen Austragungsorte vorgestellt werden:

·         Berlin

·         Köln

·         Dortmund

·         Düsseldorf

·         Gelsenkirchen

·         Hamburg

·         Leipzig 

·         München

·         Stuttgart

TAGS
Betway Insider

Betway Insider

The Insider is an editorial blog for Betway, one of the best betting sites, featuring sporting insight, intelligent comment and informed betting tips for football betting and all other major sports.

Betway Insider

Betway Insider

The Insider is an editorial blog for Betway, one of the best betting sites, featuring sporting insight, intelligent comment and informed betting tips for football betting and all other major sports.