Fußball Fußball

Tennis: Zverev will ersten Grand Slam-Titel

14 Jan | BY Michaela Senger | MIN READ TIME |
Tennis: Zverev will ersten Grand Slam-Titel

Australian Open: Alexander Zverev gehört zu den Topfavoriten auf den Turniersieg in Melbourne. Es wäre der erste Grand Slam-Titel seiner Karriere.

Der Titel bei den ATP-Finals Ende November 2021 war für Alexander Zverev der krönende Abschluss des bisher erfolgreichsten Jahres seiner Tenniskarriere. Daran will der Deutsche (Nr. 3 der Welt) bei den Australian Open nahtlos anknüpfen und in Melbourne endlich seinen ersten Grand Slam-Titel gewinnen. Der schnelle Boden des Hartplatzturniers kommt dem aufschlagstarken und druckvoll spielenden 24-Jährigen entgegen. Kein Wunder also, dass Zverev in Down Under zu den Titelfavoriten {ODDS:796348368:10.00} zählt. Da Titelverteidiger Novak Đoković (Nr. 1 der Welt) dieses Jahr nicht am Start ist, gilt der Weltranglistenzweite und US Open-Sieger Daniil Medwedew {ODDS:796348365:4.00} als größter Konkurrent des Deutschen. Beide können jedoch erst im Finale aufeinandertreffen. Zum Auftakt bekommt es Zverev mit seinem Landsmann Daniel Altmaier zu tun. Erster gesetzter Gegner wäre in Runde drei der Südafrikaner Lloyd Harris. Bei entsprechendem Turnierverlauf wartet mit Rafael Nadal im Viertelfinale der erste richtig großer Brocken auf Zverev. Seine Top-Form konnte der spanische Routinier beim Melbourne Summer Set Anfang des Jahres unter Beweis stellen. Es war sein 89. Titel auf der ATP-Tour. Weitere Anwärter auf den Turniersieg bei den Australian Open sind der Weltranglistenvierte Stefanos Tsitsipas {ODDS:796348369:12.00} sowie der Weltranglistenfünfte Andrey Rublev. Auch den Heimvorteil von Nick Kyrgios {ODDS:796348379:51.00} sollte man nicht unterschätzen. Allenfalls Außenseiterchancen haben hingegen die Deutschen Jan-Lennard Struff, Philipp Kohlschreiber und Dominik Koepfer.

Top-besetztes Damenfeld

Bei den Damen gilt Lokalmatadorin Ashleigh Barty {ODDS:796349595:6.00} als erste Anwärterin auf den Titel. Die Weltranglistenerste könnte im Achtelfinale auf Vorjahressiegerin Naomi Osaka {ODDS:796349596:6.00} treffen, die allerdings in der Vorbereitung mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte. Schwerste Gegnerinnen der Australierin auf dem Weg zum Turniererfolg sind deshalb wahrscheinlich die Weltranglistenweite Aryna Sabalenka {ODDS:796349598:11.00} sowie Simona Halep {ODDS:796349602:15.00}, die in der Vorbereitung das WTA-Turnier in Melbourne gewinnen konnte. Angelique Kerber {ODDS:796349615:34.00}, die die Australian Open 2016 gewann, werden nur Außenseiterchancen eingeräumt. Im vergangenen Jahr schied die Deutsche bereits in der ersten Runde aus. Kann sie 2022 in Melbourne erfolgreicher aufschlagen?

Hier geht’s zu den Betway Tennis Wetten. Sichere dir bis zu 100€ Willkommensbonus! Konditionen gelten.

Lade dir direkt die Betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit Betway.

TAGS
Michaela Senger

Michaela Senger

Sportfanatikerin, die schon als Kind ihre Leidenschaft für die Fußball-Live-Berichterstattung entdeckte. Fiebert seitdem bei nahezu jedem Profi-Sportereignis mit – und schreibt darüber.

 

Michaela Senger

Michaela Senger

Sportfanatikerin, die schon als Kind ihre Leidenschaft für die Fußball-Live-Berichterstattung entdeckte. Fiebert seitdem bei nahezu jedem Profi-Sportereignis mit – und schreibt darüber.