Die Vereinbarung enthält eine Option zur Verlängerung um ein weiteres Jahr und gewährt Betway einen umfangreichen „Backstage“-Zugang, VIP-Betreuung und verschiedenste Branding-Möglichkeiten für sowohl Streams als auch Stadien.

Bis jetzt wurden drei Turniere für die 2019er-Serie angekündigt – Sao Paulo im März, Miami im April und Madrid im Mai. Weitere Termine werden in den kommenden Wochen erwartet.

Diese jüngste Entwicklung setzt Betways erfolgreichen Start in das Jahr 2019 fort, nachdem seit dem Jahreswechsel bereits zwei verschiedene Vereinbarungen unterzeichnet wurden.

Paul Adkins, Marketing and Operations Director bei Betway, merkt dazu an:

„Die BLAST Pro Series ist eine der spannendsten Turnierserien im Kalender – man muss sich nur die Reaktion der Community sowohl im Stadium als auch online ansehen, um sich dessen bewusst zu werden. Veranstaltungen der Serie werden auf der ganzen Welt abgehalten und wir können es kaum erwarten, mehr Fans zu erreichen als je zuvor.“

Leo Matlock, Head of Commercial Solutions der BLAST Pro Series, fügt hinzu:

„Betway ist schon seit langem in der eSports-Community präsent und es ist sehr spannend für uns, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Betways Aushängeschild ist das Sponsoring von Premium-Inhalten, daher sind wir natürlich begeistert, dass die Marke nun mit der BLAST Pro Series verbunden ist, die sich schon jetzt als Konzept etablieren und bewähren konnte. Dies ist eine großartige Bestätigung für unser Produkt und wir freuen uns auf die Partnerschaft.“

Interessiert an eSport Wetten? Dann schauen Sie sich unsere Sportwetten an!