Fußball Fußball

top-10-glücksspielszenen aus casino-filmen

30 Oct | BY Betway Insider | MIN READ TIME |
top-10-glücksspielszenen aus casino-filmen

Diese Liste bietet all die Elemente, die eine gute Casinoszene und unvergessliche Filmmomente ausmachen – vom Kartenzählen bis hin zu gewagten Raubüberfällen und spannungsgeladenen Pokerspielen, bei denen es um alles oder nichts geht.

Bei Betway bietet unser Casino Online über 400 Spiele. Casinos und Glücksspiele hatten schon immer eine besondere Position in der Geschichte Hollywoods inne.

Hier durchleben wir noch einmal einige der größten Szenen mit den höchsten Einsätzen, die die Kinoleinwand je gesehen hat.

10.  „Vielleicht würden Sie sich an einem unserer Tische mit niedrigeren Einsätzen wohler fühlen.“

Film: Swingers
Jahr: 1996
Wer: Jon Favreau, Vince Vaughn

Der Mix aus altem und neuem Las Vegas wird in starkem Kontrast mit den möchtegern-Schauspielern Trent (Vaughn) und Mike (Favreau) dargestellt, wenn diese ihre besten Anzüge anziehen und in die Stadt der Sünde losziehen, um nach Action im Rat-Pack-Stil zu suchen.

Was sie dort jedoch erwartet, sind ältere Zocker und ein schales Willkommensgetränk. Wenn sie doch nur gewusst hätten, dass eine sechsstündige Autofahrt zwischen LA und Las Vegas liegt…

Sie geben sich als High Roller aus, nehmen am falschen Blackjack-Tisch Platz und verlieren in einem Spiel rasch ihr 300$-Geldbündel.

„Haben Sie’s nicht ‘n bisschen kleiner?“

9.  „Aaaaarrrrrggggghhhhhh!”

Film: Lola rennt
Jahr: 1998
Wer: Franka Potente

Nachdem eine Geldübergabe schiefläuft, hat Lola (Potente) 20 Minuten, um 100.000 Mark für die örtlichen Gangster aufzutreiben oder ihr Freund wird sein Leben für immer verspielt haben.

Die meiste Zeit verbringt Lola damit, wie wild durch die Stadt zu rasen. Sie findet jedoch die Zeit, in einem Berliner Casino anzuhalten und versucht dort, ein dürftiges 100-Mark-Geldbündel zu gewinnen.

Lolas Schrei, der ein Champagner-Glas zerschmettert als das Roulette-Rädchen zum Halt kommt, gibt dem Film eine  reizvolle Eigenart.

8.  „Rain Man, lass uns Karten spielen.“

Film: Rain Man
Jahr: 1988
Wer: Tom Cruise, Dustin Hoffman

Hoffmann hat für seine Darstellung in Rain Man als Autist mit Savant-Syndrom, der von seinem Bruder Charlie (Cruise) auf eine Autoreise mitgenommen wird, einen Oscar gewonnen. Der Film hat außerdem den Oscar in der Kategorie Bester Film erhalten.

Charlie braucht dringend finanzielle Hilfe, um seinen Autohandel, der vor dem Ruin steht, zu retten. Die beiden schauen deshalb in einem Casino in Nevada vorbei, um ein wenig Blackjack zu spielen.

Auf die Szene wurde wunderbar im Film Hangover angespielt, als Zach Galifianakis zum Kartenzählen seine „unglaublichen“ Rechenkünste anwendet.

7.  „115 Mio. $ im Pot…“

Film: Casino Royale
Jahr: 2005
Wer: Daniel Craig, Mads Mikkelsen

Jeder neue Bond-Darsteller braucht seine eigene Casinoszene und Daniel Craigs in Casino Royale, seinem ersten Auftritt als 007, ist eine der besten.

Texas Hold’em ersetzt das im Buch erwähnte Kartenspiel Baccarat, als der Geheimagent es bei einem Cash-Pokerspiel, mit einem Startgeld von 1 Mio. $, mit dem internationalen Waffenhändler Le Chiffre aufnimmt.

Im ultimativen Spiel der hohen Einsätze muss Bond eine Vergiftung und einen Herzinfarkt überleben, bevor er seine Gegner erledigt. Das macht ihm so schnell keiner nach.

6.  „Du kannst entweder das Geld und den Hammer nehmen oder du kannst hier rausspazieren. Beides gibt’s nicht.“

Film: Casino
Jahr: 1995
Wer: Robert De Niro, Joe Pesci

Martin Scorsese war nicht gerade in Hochform, als er das Goodfellas Duo Robert De Niro und Joe Pesci für diese (beinahe) wahre Geschichte über einen Vegas-Casino-Boss der 1970er Jahre wiedervereinte.

Trotz der vielen Voice-Over Kommentare und der heftigen Gewaltdarstellungen, hat dieser Film auf jeden Fall viel Glamour, Eleganz und gediegene Anzüge zu bieten.

Es gibt wohl an die hundert zitierfähige Szenen, aber diejenige, in der zwei Casino-Betrüger bestraft werden, bleibt definitiv im Gedächtnis.

Du wirst nie wieder eine Kreissäge sehen können, ohne dich daran zu erinnern.

5.  „Wir können keine Wetten mehr aufnehmen, bis wir im Plus sind.”

Film: Ocean’s 13
Jahr: 2007
Wer: Al Pacino, Ellen Barkin, George Clooney

Die Ocean’s Trilogie ist im Jahr 2007 mit einer weiteren starbesetzten Eskapade in einem neuen Casino in Las Vegas zu einem etwas lahmen Abschluss gekommen.

Der Film wurde von David Levien und Brian Koppelman geschrieben – welche auch schon die Pokerfilme Rounders und Runner Runner geschrieben haben – und vereint Danny Ocean mit seiner Diebesbande.

Die Handlung hängt ein bisschen hinterher und zu viele Stars konkurrieren ums Rampenlicht, aber das simulierte Erdbeben im Casino ist ein echtes Highlight.

4.  „We can’t go on together, with suspicious minds.”

Film: Blade Runner 2049
Jahr: 2017
Wer: Ryan Gosling, Harrison Ford

Solltest  du jemals die Fallout Videospiele gespielt haben, denkst du  bei Las Vegas vielleicht an eine raue, futuristische Wüstenlandschaft, in der sich psychotische Soldaten und Plünderer rumtreiben.

Aber auch diese atmosphärisch dichte Fortsetzung von Blade Runner aus dem Jahr 2017 geht kurz auf die Stadt der Sünde als postapokalyptische Einöde ein.

Deckard (Ford), die Hauptperson des Originals, hat sich in einer Spielhalle in Nevada verschanzt, die wie Deckard selbst schon bessere Tage gesehen hat.

Der Replikant (Gosling) wird losgeschickt, um ihn aus dem Verkehr zu ziehen. Der Höhepunkt besteht aus einer Schießerei in einer alten Casino-Kabarettbar, während ein flackernder holografischer Elvis einige seiner Klassiker hinschmettert.

3.  „Bond. James Bond.“

Film: James Bond – 007 jagt Dr. No
Jahr: 1962
Wer: Sean Connery

Es passt sehr gut, dass die erste Filmvorstellung von Ian Flemings 007 an einem Casinotisch stattfindet.

Das war die natürliche Umgebung des britischen Spions James Bond, der für gewöhnlich mit einem Wodka-Martini in einer und einem Model in der anderen Hand gesehen wurde.

Wie es der Fall in den meisten Bond-Romanen war, spielt 007 Baccarat mit einem vernichtenden Blatt.

2. „Lass uns einen Haufen Knete machen.“

Film: 21
Jahr: 2008
Wer: Kevin Spacey, Kate Bosworth, Jim Sturgess

21 basiert auf Ben Mezrichs ausgezeichnetem Buch Bringing Down the House.

Die Geschichte handelt von einer Gruppe von MIT Studenten, die weltweit zum erfolgreichsten Team des Blackjack-Kartenzählens wurden. Die Geschichte wurde von wahren Ereignissen inspiriert.

Während die Vergeltungstaktiken des Casinos im Film eher etwas beschönigend dargestellt wurden, gibt es dennoch einige sehr spannende Szenen, als die Studenten versuchen, mit ihren Millionen davonzukommen.

1.  „Sie können 80 Mio. $ in aller Stille verlieren oder 160 Mio. $ im Rampenlicht. Entscheiden Sie sich.“

Film: Ocean’s Eleven
Jahr: 2001
Wer: Matt Damon, George Clooney

Hollywoods beste Casino-Szene findet eigentlich gar nicht auf Casino-Boden statt.

Eine starbesetzte Neuauflage des Films Rat Pack aus den 1960er Jahren. Steven Soderberghs gekonnter Thriller zeigt Brad Pitt und George Clooney als zwei Gauner in der Hauptrolle, mit dem Plan, drei Casinos in Las Vegas um 160 Mio. $ zu erleichtern.

Als die Helden dabei sind, den Tresorraum in die Luft zu sprengen, der das MGM Grand, das Bellagio und The Mirage verbindet, entlädt sich die Spannung, als Clooney feststellt, dass er vergessen hat, die Batterien des Zünders zu wechseln.

 

TAGS
Betway Insider

Betway Insider

The Insider is an editorial blog for Betway, one of the best betting sites, featuring sporting insight, intelligent comment and informed betting tips for football betting and all other major sports.

Betway Insider

Betway Insider

The Insider is an editorial blog for Betway, one of the best betting sites, featuring sporting insight, intelligent comment and informed betting tips for football betting and all other major sports.