Mamma mia, here they go again!

Es ist wahr. ABBA, eine der beliebtesten und erfolgreichsten Pop-Bands aller Zeiten, ist zurück.

Seit 35 Jahren hat die Gruppe, die sich einst aus Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid in Stockholm formte, keine neue Musik mehr veröffentlicht.

Doch das wird sich in diesem Dezember durch den Release zwei neuer Songs ändern! Einer davon wird „I Still Have Faith In You“ heißen und auf den britischen TV-Sendern NBC und BBC präsentiert werden.

Dies wird einem triumphalen Jahr die Krone aufsetzen, nachdem bereits im Sommer mit Mamma Mia! Here Wo Go Again der zweite Teil des erfolgreichen Musical-Films, basierend auf den ABBA Hits, in die Kinos kam.

„Ihre Rückkehr ins Rampenlicht gepaart mit ihrer dauerhaften Popularität führte dazu, dass Betway als auch andere Sportwetten Anbieter viele Fans sahen, die ihr Geld auf eine weltberühmte Wiedervereinigung setzten.“

„Es ist eine gute Zeit, auf ABBA zu wetten. Wenn das Comeback so stattfindet, stehen die Quoten auf die Nummer 1 in den UK-Charts an Weihnachten zu 16/1. 25/1 darauf, dass sie die Headliner beim Glastonbury Festival 2019 sein werden.“

Um ABBAs Comeback gebührend zu feiern, haben wir ihren fulminanten Eindruck, den sie in ihren aktiven Jahren in den deutschen Charts hinterlassen haben, analysiert!

Unsere Infografik analysiert ihre 25 Singles und 10 Alben, die zwischen 1972 und 1983 veröffentlicht wurden, sowie ihr Greatest Hits Album von 1992.

media

DIE SINGLES

  • ABBA schaffte es neun Mal auf Platz 1 der deutschen Musikcharts.
  • Ihre Debüt-Single, Waterloo, erreichte die Spitze der deutschen Charts nachdem sie mit diesem für Schweden den Eurovision Song Contest 1974 gewonnen hatten.
  • ABBAs meistverkaufte Single ist Sie blieb 26 Wochen lang auf der Nr. 1 und wurde mehr als 600.000 Mal verkauft.

DIE ALBEN

  • Zwischen 1973 hat ABBA acht Studioalben veröffentlicht, vier von ihnen erreichten Platz 1 der deutschen Charts.
  • Ihr kommerziell erfolgreichstes Album ist ihr Greates Hits Album Gold aus dem Jahr 1992.

WER SANG DIE SONGS?

  • Agnetha sang die Leadstimme in 10 von 25 ABBA-Singles, mehr als alle anderen Mitglieder – doch nur zwei Songs davon erreichte die Nr. 1.: SOS und One Of Us.
  • Agnetha und Anni-Frid teilten sich die Leadstimme in 8 Singleauskopplungen – wovon 5 an der Spitze der deutschen Charts gelandet sind.
  • Anni-Frid sang die Leadstimme in 5 ABBA Singles, von denen drei auf Platz 1 der deutschen Charts landeten.
  • Benny und Björn schrieben zusammen jede ABBA-Single, doch sie sangen nur die Leadstimmen bei dem auf keinem Album veröffentlichten Track Summer Night City.
  • Björn sang zudem die Leadstimme bei Does Your Mother Know, die ihre höchste Chartplatzierung im Jahr 1979 auf Platz 10 erreichte.

THEMEN

Neun der 25 ABBA-Singles drehen sich um das Thema Liebe, was das Lieblingsthema der Band ist. Drei dieser Songs waren auf Platz 1 der deutschen Single-Charts: Waterloo, Mamma Mia und Super Trouper.

Das zweitliebste Thema der Band, mit vier Songs, ist Leidenschaft. Keiner dieser Songs schaffe es auf die Eins. Gimme, Gimme, Gimme schaffte es auf Platz 3.

Drei ihrer Singles drehen sich um Herzschmerz. Zwei von diesen schafften es auf die Nummer 1 der deutschen Charts: One Of Us und Knowing Me, Knowing You.

Die weiteren Singles von ABBA drehten sich um die Themen Einsamkeit (2), Freundschaft (2), Musik (2), Geld und Hoffnung.