FC Liverpool – Leeds United (Mohamed Salah)

Seitdem Jürgen Klopp Trainer der Reds ist, ging es für den FC Liverpool nur bergauf. In 59 Heimspielen hintereinander ist der amtierende Meister nun schon ungeschlagen. Von Platz 8 führte er sein Team kontinuierlich zur heiß ersehnten Meisterschaft. Sein Kader ist weitgehend erhalten geblieben, nur Adam Lallana (Brighton) und Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg) haben Liverpool verlassen. So wird es für den Aufsteiger Leeds United fast unmöglich, etwas Zählbares an der Anfield Road zu erreichen.

West Bromwich Albion – Leicester City (Jamie Vardy)

Der Aufsteiger aus den West Midlands hat zum Auftakt mit Leicester eine harte Nuss zu knacken. Der Meister von 2016 blickt auf eine solide Saison zurück, die in Platz 5 mit einem Startplatz in der Europa League mündete. Trainer Brendan Rodgers musste als nennenswerten Abgang lediglich Linksverteidiger Ben Chilwell (Chelsea) verzeichnen. Trainer in West Bromwich ist Slaven Bilic, der als Spieler beim Karlsruher SC seine Visitenkarte in der Bundesliga hinterließ.

 

Wer holt die Meisterschaft in England?

Tottenham Hotspur – FC Everton (Harry Kane)

Ein Duell der Trainerlegenden: Tottenhams José Mourinho begrüßt Carlo Ancelotti vom FC Everton. Dieses Duell gab es zuletzt erst Anfang Juli an gleicher Stätte, die Gastgeber setzten sich mit 1:0 durch ein Eigentor von Michael Keane gegen die Toffees durch. Das war der Auftakt für einen erfolgreichen Endspurt von Tottenham, der auf Platz 6 und damit in die Europa League führte. An diese Serie will José Mourinho mit einem Auftaktsieg anknüpfen.

Brighton & Hove Albion – FC Chelsea (Timo Werner)

Der Klub von der Stamford Bridge hat wie kein anderer Klub weltweit auf dem Transfermarkt zugeschlagen und unter anderem Kai Havertz und Timo Werner verpflichtet. Zum Auftakt geht es an die Südküste – genau dort erzielte Timo Werner seinen ersten Treffer für Chelsea, als sich beide Teams Ende August in Brighton zum Testspiel trafen. Der Ex-Leipziger schoss nach nur vier Spielminuten sein erstes Tor für seinen neuen Verein. Der Ausgleich zum 1:1 gelang dem Ex-Ingolstädter Pascal Groß in der 90. Minute per Foulelfmeter.

 

Alle Wetten zur Premier League

Hier geht's zu den betway Fußball Wetten. Sichere dir bis zu 150€ Willkommensbonus! Konditionen beachten.

Lade dir direkt die betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit betway.