media

Wolverhampton Wanderers – Manchester United (Raul Jimenez)

Bereits in der vergangenen Saison trafen die beiden Teams im FA Cup in der sechsten Runde im Molineaux Stadium aufeinander. Wolverhampton setzte sich mit 2:1 durch und kam bis ins Halbfinale. Zwei Wochen später schickten sie in der Liga ManU mit dem gleichen Ergebnis nach Hause. In dieser Saison empfingen die Wolves bereits am 2. Spieltag das Team aus Manchester (1:1). Die Führung der Gäste durch Anthony Martial glich Ruben Neves aus. Paul Pogba verschoss anschließend sogar noch einen Elfmeter.

FC Chelsea – Nottingham Forest (Tammy Abraham)

Das Team von Frank Lampard mit dem Ex-Dortmunder Christian Pulisic ist als Vierter der Championship an der heimischen Stamford Bridge natürlich klarer Favorit. Der Zweitligist von Coach Sabri Lamouchi hat mit Lewis Grabban einen brandgefährlichen Mittelstürmer, der in dieser Saison schon 14 Mal in der Liga getroffen hat. Doch gegen Chelseas Abwehr mit Antonio Rüdiger wird er es sehr schwer haben.

Crystal Palace – Derby County (Jordan Ayew)

Zum Duell eines Klubs der Premier League gegen einen Zweitligisten kommen es auch im Londoner Selhurst Park. Die Gäste von Trainer Phillip Cocu rangieren lediglich auf Rang 17 und reisen dementsprechend als Außenseiter in die Hauptstadt. Bei Palace stand der Ex-Schalker Max Meyer beim 1:1 in Norwich City wieder in der Startformation.

FC Liverpool – FC Everton (Sadio Mané)

An der Anfield Road kommt es zum brisanten Stadtduell. Die Favoritenrolle ist klar verteilt. Der unangefochtene Spitzenreiter und Klub-Weltmeister von Trainer Jürgen Klopp will sich im FA Cup vom Nachbarn nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Die Gäste kassierten in der Liga Anfang Dezember an der Anfield Road eine 2:5-Klatsche. Doch kurz vor Weihnachten übernahm Carlo Ancelotti das Traineramt und feierte zum Auftakt zwei Ligasiege.

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten.