media

Noch ist nicht völlig klar, wie die kommende Europameisterschaft aussehen wird. Über Titelträger und Torschützenkönig lässt sich zurzeit ohnehin nur spekulieren. Ein historisches Ereignis dagegen zeichnet sich bereits ab: Sollte nichts Gravierendes dazwischenkommen, werden die Fans im Sommer den Spieler mit den weltweit meisten Länderspielen auf dem Platz erleben. Vier Einsätze für die Furia Roja trennen Sergio Ramos noch von Ahmed Hassan auf Platz 1. Körperliche Fitness und das Vertrauen des Trainers vorausgesetzt könnte er im letzten Gruppenspiel der Spanier mit dem Ägypter gleichziehen.

Länderspiele: Alle Wetten in der Übersicht

Auf seiner Rekordjagd hat Ramos bereits einige Größen des internationalen Fußballs kassiert. So löste er 2013 gegen Finnland – damals führte er Spaniens Auswahl bereits als Kapitän aufs Feld – Lukas Podolski als jüngsten Spieler Europas mit 100 Länderspielen ab. Spaniens Rekordnationalspieler wurde er 2019 in der Partie gegen Norwegen. Mit dem 168. Einsatz für sein Land verdrängte er damals den bisherigen Rekordhalter Iker Casillas auf Platz 2. Einem anderen Torhüter jagte er Ende 2020 den Status als Europas Rekordnationalspieler ab: Mit seinem 176. Länderspiel, ein 1:1 in der Schweiz, hatte er eines mehr auf dem Konto als Italiens Gianluigi Buffon. Die Bestmarke für die meisten Länderspielsiege überhaupt hält Ramos übrigens seit einem 4:1 über die Färöer Inseln in 2019 (damals 122).

Spieler mit den meisten Länderspielen

1.    Ahmed Hassan (Ägypten, 184)
2.    Bader Al Mutawa (Kuwait, 181)
3.    Sergio Ramos (Spanien, 180)
       Ahmed Mubarak (Oman, 180)
4.    Claudio Suárez (Mexico, 179)
5.    Hossam Hassan (Ägypten, 178)
       Mohammad Al-Deayea (Saudi-Arabien, 178)
6.    Gianluigi Buffon (Italien, 176)
7.    Cristiano Ronaldo (Portugal, 173)
8.    Iván Hurtado (Ecuador, 168)
       Amer Shafi (Jordanien, 168)
       (Quellen: www.transfermarkt.de, www.wikipedia.de, Zugriff 14.04.2021)

Noch allerdings ist Ahmed Hassan der Spieler mit den meisten Länderspielen. 1995 debütierte er für Ägypten im Spiel gegen Ghana. Der offensive Mittelfeldspieler kam in sieben Afrika-Cups zum Einsatz, viermal holte er den Titel. Beim Turnier 2010 schob er sich mit 170 Länderspielen vorbei an Hossam Hassan auf Platz 1 von Ägyptens Rekordnationalspielern. Zum Weltrekordnationalspieler avancierte er Ende November 2011. Seine Nationalmannschaftskarriere beendete Hassan 2012 mit 184 Länderspielen und 33 Toren. Neben Ramos haben auch Bader al-Mutawa (181 Länderspiele) und Ahmed Mubarak (180 Länderspiele) Hassans Bestmarke im Blick.

Lothar Matthäus: 150 Länderspiele, fünf Weltmeisterschaften

Der erste deutsche Spieler, der in der Liste mit den meisten Länderspielen auftaucht, ist Lothar Matthäus. 150 Mal lief er zwischen 1980 und 2000 für den DFB auf. Unter anderem nahm er an fünf Weltmeisterschaften teil, seine 25 Einsätze bei WM-Endrunden sind bis heute gültiger Weltrekord. Weltmeister wurde Matthäus 1990 in Italien. Sein letztes Länderspiel absolvierte er bei der Europameisterschaft 2000, als Deutschland bereits in der Vorrunde ausschied. Der Schlusspunkt einer imposanten Nationalmannschaftskarriere war ein unrühmliches 0:3 gegen Portugal. Auf Platz 2 liegt Miroslav Klose, der mit 71 Treffern beste Torschütze der DFB-Geschichte.

Deutsche Spieler mit den meisten Länderspielen

1.    Lothar Matthäus (150)
2.    Miroslav Klose (137)
3.    Lukas Podolski (130)
4.    Bastian Schweinsteiger (121)
5.    Philipp Lahm (113)
6.    Jürgen Klinsmann (108)
7.    Jürgen Kohler (105)
       Dixie Dörner (105)
       Joachim Streich (105)
10. Per Mertesacker (104)
(Quelle: www.dfb.de, 29.03.2021)

 

Bundesliga, Premier League, Champions League und mehr: alle Fußballwetten

Hier geht's zu den betway Fußball Wetten. Sichere dir bis zu 100€ Willkommensbonus! Konditionen gelten.

Lade dir direkt die betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit betway.