Der Weltmeister von 2014 gegen den Weltmeister von 2010: Nach zehn Jahren treffen Deutschland und Spanien wieder in einem Pflichtspiel aufeinander. In der Auftaktbegegnung der Gruppe 4 in der Kategorie A der Nations League in Stuttgart verzichtet Bundestrainer Joachim Löw auf die vier Münchner Champions-League-Sieger Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry sowie die Leipziger Halbfinalisten Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg. „Die Saison 2020/2021 wird für alle Beteiligten lang, intensiv und kräftezehrend. Deswegen ist es sinnvoll, dass der eine oder andere Spieler im September eine Pause erhält und diesmal nicht bei der Nationalmannschaft dabei ist“, nennt der Coach seine Gründe. Einen Sieg gegen Spanien will er dabei aber trotzdem nicht aus den Augen verlieren.

Süle und Sané wieder dabei

Die Bayern-Akteure Niklas Süle und Leroy Sané sind aber dabei, und mit Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Florian Neuhaus (Mönchengladbach) und Torhüter Oliver Baumann (TSG Hoffenheim) begrüßte Jogi Löw drei Neulinge zum Trainingsauftakt am Montag. Nico Schulz von Borussia Dortmund fuhr mit Wadenproblemen bereits wieder nach Hause. Der spanische Trainer Luis Enrique reist mit seinem stärksten Kader um den alten Haudegen Sergio Ramos an: „Wenn morgen die Europameisterschaft beginnen würde, dann wäre das mein Team“, sagte er vor der Partie.

Bilanz:

23 Spiele, 9 Siege, 7 Unentschieden, 7 Niederlagen

Letzte direkte Aufeinandertreffen:

23.03.2018, 1:1 in Düsseldorf, Freundschaftsspiel (Tore: Müller/Rodrigo);

18.11.2014, 1:0 in Celta Vigo, Freundschaftsspiel (Tor: Kroos);

7.7.2010, 0:1 in Durban, WM-Halbfinale (Tor: Puyol)

Letzte Spiele:

19.11.2019, Deutschland – Nordirland 6:1 in Frankfurt, EM-Qualifikation (Tore: Gnabry 3, Goretzka 2, Brandt/Smith)

16.11.2019, Deutschland – Weißrussland 4:0 in Mönchengladbach, EM-Qualifikation (Tore: Kroos 2, Ginter, Goretzka)

13.10.2019, Estland – Deutschland 0:3 in Tallinn, EM-Qualifikation (Tore: Gündogan 2, Werner)

Geballtes Programm

Auf Jogis Jungs wartet nach der langen Länderspielpause in diesem Herbst ein geballtes Programm. Das ist nicht einfach für die Nationalspieler, die in ihren Klubs auch noch in Champions League oder Europa League gefordert sind. Hier die Termine der deutschen Nationalmannschaft in diesem Jahr:

3. September, 20.45 Uhr: Nations League, Deutschland – Spanien (in Stuttgart)

6. September, 20.45 Uhr: Nations League, Schweiz – Deutschland (in Basel)

7. Oktober, Uhrzeit noch offen: Deutschland – Türkei (in Köln)

10. Oktober, 20.45 Uhr: Nations League, Ukraine – Deutschland

13. Oktober, 20.45 Uhr: Nations League, Deutschland – Schweiz (in Köln)

11. November, Uhrzeit noch offen: Deutschland – Tschechische Republik (in Leipzig)

14. November, 20.45 Uhr: Nations League, Deutschland – Ukraine (in Leipzig)

17. November, 20.45 Uhr: Nations League, Spanien – Deutschland

Alle Tipps zum Auftakt der Länderspiele!

 

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten.

Lade dir direkt die betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit betway.