Der Trainer heißt Roger Schmidt, auf der linken Seite verteidigt Philipp Max, und im offensiven Mittelfeld agiert Mario Götze. Dieses deutsche Trio will sich mit der PSV Eindhoven in der zweiten Runde der Qualifikation zur Champions League durchsetzen, muss dabei aber einen dicken Brocken aus dem Weg räumen: den türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul. Das Hinspiel findet am Mittwoch in Eindhoven statt, und mit einem Sieg soll der Grundstein für das Weiterkommen gelegt werden . Eine Woche später kommt es dann zum Rückspiel am Bosporus.

Mario Götze und Philipp Max etabliert

Weltmeister Mario Götze hat in seiner ersten Saison für die PSV zu alter Stärke zurückfinden können. In 25 Pflichtspielen kam er auf sechs Tore und sieben Vorlagen. Sein Vertrag bei dem Klub aus der Eredivisie läuft noch ein Jahr, und in diesem möchte er selbstverständlich Champions League spielen, wie er vor dem Duell mit den Türken ausdrücklich betonte. Das will auch Philipp Max. Der Ex-Augsburger hat sich in seinem ersten Jahr bei Eindhoven als feste Größe auf der linken Abwehrseite etabliert. In 31 Ligaspielen erzielte der Verteidiger fünf Treffer, gab acht Vorlagen und traf dazu noch einmal im Pokal.

Galatasary verpasste den Meistertitel

Der Gegner ist aber auf keinen Fall zu unterschätzen. Das Team von Trainer Fatih Terim musste sich in der vergangenen Saison bei Punktgleichheit mit nur einem Tor weniger mit der Vizemeisterschaft zufriedengeben und Meister Besiktas den Vortritt lassen. Die Bilanz gegen die PSV Eindhoven in europäischen Wettbewerben ist allerdings negativ: In sechs Spielen gab es bei zwei eigenen Siegen vier Niederlagen. Das soll mit einem Auswärtssieg in Eindhoven besser werden .

Alle Spiele der 2. Runde im Überblick:

Dinamo Zagreb – Omonia Nikosia
Alaschkert Martuni – Sheriff Tiraspol
Lincoln Red Imps – CFR Cluj
Ferencváros Budapest – FK Vilnius
Rapid Wien – Sparta Prag
Celtic Glasgow – FC Midtjylland (alle Dienstag, 20. Juli)

Slovan Bratislava – Young Boys Bern
Legia Warschau – Flora Tallinn
Olympiakos Piräus – Baku
Quairat Almaty – Roter Stern Belgrad
Malmö FF – HJK Helsinki
NS Mura – Ludogorez Rasgrad
PSV Eindhoven – Galatasaray Istanbul (alle Mittwoch, 21. Juli)


Alle Wetten zu den CL Qualis

Hier geht's zu den betway Champions League Wetten. Sichere dir bis zu 100€ Willkommensbonus! Konditionen gelten.

Lade dir direkt die betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit betway.