media

Hoffenheim - Dortmund: Adam Szalai 

In beiden Aufeinandertreffen dieser beiden Teams erzielte die TSG den ersten Treffer, also sind sie das Team, auf das man setzen sollte. Szalai hat in den drei bisherigen Bundesligaspielen drei Mal getroffen. Auch in der letzten Saison ging ein Tor gegen den BVB auf das Konto des Ungaren – auf ihn sollte man als ersten Knipser für diesen Samstag setzen.

Jack Green

Schalke 04 - Bayern München: Arjen Robben 

In den letzten beiden Bundesligapartien kassierte Schalke den ersten Treffer innerhalb der ersten Viertelstunde. Bei den Bayern erzielten zuletzt vier verschiedene Spieler die ersten Tore in den Partien – also ist es naheliegend auf jemanden zu setzen, der noch treffen muss. Robben könnte dieser Spieler sein. Er hat bereits zwei Mal in dieser Saison eingenetzt, einmal davon war erst am vergangenen Wochenende, nach 19 Minuten gegen Bayer Leverkusen.

Tom Bowles

Bayer Leverkusen - Mainz: Leon Bailey 

Auch wenn sie ihre ersten drei Matches vergeigt haben, wird wahrscheinlich Leverkusen den ersten Treffer am Samstag erzielen. Bereits gegen die Wolfsburger und die Bayern konnte das Team von Heiko Herrlich in Führung gehen, wohingegen Mainz zuletzt einen Rückstand aufholen musste, um gegen Augsburg noch zu gewinnen. Bailey gab den Dosenöffner bereits beim letzten Spiel in der BayArena und könnte nun sein zweites Tor der Saison erzielen.

Will Rook

Frankfurt - RB Leipzig: Sebastian Haller 

Gulácsi von RB Leipzig hat in vier Spielen bereits neun Mal hinter sich greifen müssen, also sollte man eher auf Frankfurt am Sonntag setzen. Die besten Karten hat wohl Sebastian Haller, nachdem er bereits drei Tore in drei Spielen erzielt hat. Der französische Angreifer traf zuletzt gegen Dortmund und schießt zudem Elfmeter.

Adam Drury

Klicke hier für Betways fussball wetten.