media

Gruppe A: Bulgarien – England (Mo. 20.45 Uhr) 

Das 1:2 in Prag gegen die Tschechische Republik war bitter für die Three Lions – und die erste Niederlage in der Qualifikation überhaupt. Damit sind die Tschechen mit den Engländern gleichgezogen, beide führen mit zwölf Punkten die Tabelle an. Bulgarien ist mit drei Punkten abgeschlagen am Tabellenende. Das Hinspiel gewann England 4:0. Ein Sieg in Sofia wäre ein wichtiger Schritt in Richtung EM.  

Gruppe B: Ukraine – Portugal (Mo. 20.45 Uhr) 

Das 0:0 im Hinspiel in Lissabon tat den Portugiesen weh. Nun haben sie fünf Punkte Rückstand auf die Ukraine (16 Punkte), aber auch ein Spiel weniger. Mit einem Sieg und den anstehenden Pflichtaufgaben gegen Litauen und Luxemburg könnten sie das Rennen um Gruppenrang eins noch einmal spannend machen. Denn die Ukraine hat noch das schwere Auswärtsspiel in Serbien vor sich. 

Gruppe D:  Schweiz – Irland (Di. 20.45 Uhr) 

Vier Punkte Rückstand auf Dänemark und Irland, aber auch ein Spiel weniger: Der Schweiz hilft gegen Irland nur ein Sieg, um die Chance auf die EM-Teilnahme zu wahren. Anschließend haben sie mit dem Heimspiel gegen Georgien und auswärts gegen Gibraltar vermeintlich leichte Aufgaben zu bewältigen, während Irland und Dänemark noch direkt aufeinandertreffen. 

Gruppe F: Schweden – Spanien (Di. 20.45 Uhr) 

Spanien kann mit einem Sieg die Qualifikation perfekt machen. Die Schweden haben als Zweiter nur einen Punkt Vorsprung auf Rumänien – und müssen auch noch zum Auswärtsspiel nach Bukarest. Sie haben also nichts zu verschenken.

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten