media

RB Leipzig gegen Werder Bremen: Yussuf Poulsen

Leipzig hat sechs der letzten sieben Heimspiele in der Bundesliga gewonnen und blieb fünf Mal ohne Gegentor.

Poulsen traf zweimal innerhalb der ersten 20 Minuten des letzten Spiels in der Red Bull Arena und ist immer eine gute Wahl für die 4 Knipser.

Er traf zuerst in vier der fünf Bundesligaspiele, in denen er in dieser Saison Tore gemacht hat - und in dem fünften Spiel knipste er bereits nach nur sieben Minuten.

Tom Clee

 

Hannover gegen Düsseldorf: Ihlas Bebou

Düsseldorf hat in keinem der letzten sieben Auswärtsspiele als erstes getroffen, also lohnt es sich, sich auf einen Hannoveraner zu konzentrieren.

Bebou ist der führende Torschütze der Gastgeber in der Bundesliga, nachdem er letzte Woche beim Sieg über Wolfsburg einen Treffer erzielt hatte.

Er hat in allen Wettbewerben vier Tore erzielt und verwandelt immer die Elfmeter.

Adam Drury

 

Stuttgart gegen Schalke: Mario Gomez

Schalke hat es in seinen letzten sieben sieglosen Auswärtsspielen nicht geschafft, als erstes zu treffen.

Stuttgart hat unterdessen seine letzten beiden Partien in der Mercedes-Benz Arena gewonnen, daher ist es eine gute Idee, auf die Gastgeber zu setzen.

Gomez erzielte beim 2:1-Sieg gegen Hertha im letzten Heimspiel zwei Tore und ist in dieser Saison Stuttgarts bester Torschütze.

Will Rook

 

Eintracht Frankfurt gegen Bayern München: Robert Lewandowski

Eine einfache und zugleich richtige Wahl.

Die Bayern haben in sieben ihrer acht Auswärtsspiele der Bundesliga das erste Tor geschossen, so dass es sinnvoll ist, am Wochenende in Frankfurt auf sie zu setzen.

Lewandowski hat in dieser Saison 10 Ligatore erzielt – darunter drei bei seinen letzten beiden Auftritten – und er hat bereits in drei Spielen das erste Tor erzielt.

Jack Green