media

Borussia Dortmund – TSG Hoffenheim 1899 (Erling Haaland) 

Eigentlich ist alles klar vor diesem Spiel: Borussia Dortmund ist Deutscher Vizemeister, Hoffenheim hat sich seinen Platz für die Europa League gesichert. Aber kann die Dortmunder Tormaschine auch am letzten Spieltag ihren Lauf gegen die auswärtsstarken Hoffenheimer fortsetzen? In Leipzig erzielte Erling Haaland für die Borussen die Saisontore Nr. 83 und 84 – das ist Vereinsrekord. Vielleicht kann der Norweger diesen Rekord durch sein Saisontor Nr. 14 sogar noch verbessern.

VfL Wolfsburg – Bayern München (Robert Lewandowski)  Knackt der neue Deutsche Meister in Wolfsburg noch die 100-Tore-Marke? Bisher erzielten die Bayern 96 Tore. Unmöglich ist das nicht. Die Wolfsburger spielten auswärts die beste Saison seit ihrer Bundesliga-Zugehörigkeit (9 Siege und 30 Punkte), zuhause ist ihre Bilanz aber mau (4 Siege und 19 Punkte). Und Bayerns Top-Torjäger Robert Lewandowski ist ehrgeizig genug, um seinen persönlichen Rekord von bisher 33 Toren weiter auszubauen. Fest steht jedenfalls, dass er zum fünften Mal Torschützenkönig der Bundesliga wird.

Werder Bremen – 1. FC Köln (Leonardo Bittencourt) 

Wenn nicht jetzt, wann dann? Die Bremer sind zum Siegen verdammt, sonst ist der Abstieg perfekt. Allerdings gewann Werder nur eines seiner letzten zehn Bundesliga-Duelle gegen den 1. FC Köln. Doch Bremen ist für die Rheinländer kein gutes Pflaster: Dort kassierten sie ihre meisten Auswärtsniederlagen (28). Vielleicht gelingt ja Leonardo Bittencourt wieder so ein schöner Treffer wie gegen Schalke 04. Es könnte ein toller Auftakt für die Bremer im spannenden Fernduell gegen Fortuna Düsseldorf sein.

Union Berlin – Fortuna Düsseldorf (Rouwen Hennings) 

Union Berlin hat es geschafft. Die Köpenicker spielen auch in der nächsten Saison in der Bundesliga. Ob dann auch Fortuna Düsseldorf mit dabei sein wird? Das ist noch unklar. Die Rheinländer müssen mindestens einen Punkt holen, um sich für die Relegation zu qualifizieren. Oder man muss die Berliner besiegen, falls die Bremer gegen Köln mit mehr als fünf Toren gewinnen sollten. In der Alten Försterei gewann die Fortuna nur eines ihrer letzten neun Spiele – das ist vier Jahre her. Jedenfalls können die Düsseldorfer bis zur allerletzten Spielsekunde immer noch auf einen Spieler setzen: Rouwen Hennings. Er könnte mit seiner linken Klebe die Elf vom Rhein vor dem Abstieg retten.   

 

Bundesliga: Alle Tipps zum 34. Spieltag

 

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten.