media

Bis auf Eintracht Frankfurt tummelt sich noch das komplette Verfolgerfeld der Bundesliga im Achtelfinale des DFB-Pokals. Die kniffligste Aufgabe davon hat sicherlich Borussia Mönchengladbach zu lösen. Das Team von Trainer Marco Rose tritt zum Abschluss des Achtelfinales am Mittwochabend beim Ligakonkurrenten VfB Stuttgart an. Die Schwaben feierten am vergangenen Bundesliga-Spieltag gegen Mainz den ersten Heimsieg in dieser Saison. Das Duell gegen Gladbach gab es erst vor zwei Wochen in der Liga. 2:2 stand es am Ende. Der VfB konnte zweimal die Gladbacher Führung ausgleichen. Im Pokal wird es am Ende einen Sieger geben. Schafft Stuttgart den nächsten Heimsieg ?

Wer holt den DFB-Pokal 2021?

 

Paderborn ohne Angst beim BVB

Mit unguten Gefühlen blickt Borussia Dortmund auf das Duell gegen den SC Paderborn. In der vergangenen Saison entführten die Ostwestfalen einen Punkt aus Dortmund und führten gar mit 3:0. Der Zweitligist reist ohne Angst ins Ruhrgebiet, Trainer Steffen Baumgart hat die Sensation im Visier . Der BVB hat zwar beim 3:1 gegen Augsburg überzeugt, aber bei dem derzeitigen Auf und Ab der Borussia muss das nichts heißen.

Wolfsburg trifft auf Schalke

Vor drei Jahren gab es das Duell zwischen Wolfsburg und Schalke schon einmal im DFB-Pokal. Damals setzte sich S04 mit 1:0 zu Hause im Viertelfinale durch. Seit zwei Jahren haben die Wölfe gegen Schalke aber nicht mehr verloren. Nach dem klaren 3:0 gegen Freiburg in der Liga soll es auch gegen die Knappen mit einem Sieg weitergehen .

Heikle Mission für Leverkusen

Die zuletzt formschwache Werkself aus Leverkusen hat eine heikle Mission zu erfüllen. Das Team von Coach Peter Bosz gastiert bei Rot-Weiß Essen. Der Regionalligist hat nichts zu verlieren, er besiegte in den Runden zuvor Arminia Bielefeld und Fortuna Düsseldorf. Muss mit Bayer Leverkusen der nächste Favorit dran glauben ?

Leipzig sollte gewarnt sein

Vor einer vermeintlich leichten Aufgabe steht RB Leipzig im Heimspiel gegen den Zweitligisten aus Bochum. Aber die Sachsen sollten gewarnt sein. Die Westfalen hatten in dieser Saison im Pokal noch kein Heimspiel und gewannen in der zweiten Runde beim 1.FSV Mainz. Kampflos wird sich die Mannschaft von Trainer Thomas Reis in Leipzig jedenfalls nicht ergeben und hofft auf die nächste Überraschung .

Das Achtelfinale im Überblick:
Rot-Weiß Essen – Bayer Leverkusen (Di., 18:30)
Holstein Kiel – Darmstadt 98 (Di., 18:30)
Borussia Dortmund – SC Paderborn (Di., 20:45)
Werder Bremen – SpVgg. Greuther Fürth (Di., 20:45)
VfL Wolfsburg – Schalke 04 (Mi., 18:30)
RB Leipzig – VfL Bochum (Mi., 18:30)
Jahn Regensburg – 1. FC Köln (Mi., 20:45)
VfB Stuttgart – Borussia Mönchengladbach (Mi., 20:45)

Alle Wetten zum DFB-Pokal

Hier geht's zu den betway Fußball Wetten. Sichere dir bis zu 100€ Willkommensbonus! Konditionen gelten.

Lade dir direkt die betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit betway.