Borussia Dortmund gewinnt

Selten war die Favoritenrolle vor einem Derby so deutlich auf einer Seite. Gastgeber BVB ist Tabellendritter und zeigte in der Liga zuletzt gute Leistungen, Schalke hingegen sucht nach der verkorksten letzten Saison noch immer nach der Ordnung. Das zeigt zum Beispiel die Passquote der Königsblauen, die mit 75 Prozent unterm Ligadurchschnitt liegt. Aber: Schalke-Trainer Manuel Baum geht nicht ohne Hoffnung in die Partie. Und diese versucht er auch, seinen Spielern und den Fans zu vermitteln: 

 

Dortmund führt zur Halbzeit 

Der BVB wird im heimischen Signal-Iduna-Park alles daransetzen, eine frühe Entscheidung herbeizuführen. 

Erling Haaland trifft 

Der 20-jährige Norweger hat in dieser noch jungen Saison schon zehn Tore erzielt: vier im Verein und sechs mit der Nationalmannschaft in der Nations League. 

Es fallen vier oder mehr Tore

Die Abwehrreihen der beiden Revierklubs waren zuletzt löchrig. Schalke kassierte bereits 16 Gegentreffer in den bislang vier Bundesligaspielen. Und die Borussia wackelte beim Champions-League-Auftritt bei Lazio Rom gehörig, sodass der Ex-Dortmunder Ciro Immobile gleich nach sechs Minuten einnetzen konnte. Außerdem fällt Abwehr-Regisseur Emre Can beim BVB wegen eines positiven Tests aus. 

Es gibt zehn oder mehr Ecken 

Bislang holte Dortmund 5,25 Ecken pro Begegnung raus, Schalke 4. Da die Motivation im Revierderby hoch ist, werden die Teams viel Zug zum gegnerischen Tor aufbauen, so dass sie ihren Ecken-Durchschnitt knacken werden.

 

Alle Wetten zur Bundesliga

Hier geht's zu den betway Fußball Wetten und sichere dir bis zu 150€ Willkommensbonus. Konditionen gelten.

Lade dir direkt die betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit betway.