media

Borussia Dortmund gewinnt 

In 29 Heimspielen erlitt der BVB zuletzt nur eine Niederlage – vor einem Jahr gegen den FC Schalke 04. Aus dieser schlechten Erinnerung hat der BVB gelernt. Lucien Favre muss auf seine Doppel-Sechs Axel Witsel und Emre Can verzichten, zudem fehlen Marco Reus und Dan Zagadou. Aber Schalke spielte bislang eine schlechte Rückrunde mit nur sieben Punkten. Dortmund holte dreimal so viele.

Dortmund führt zur Halbzeit 

Der BVB ist heiß auf das Derby und hat aus den Vorjahren einiges gut zu machen. Daher suchen die Schützlinge von Lucien Favre von Anfang ihr Heil in der Offensive. Zudem wollen sie den Kontakt zum Spitzenreiter Bayern München nicht verlieren und sind damit zum Siegen verdammt.

Schalke bleibt torlos 

Schalke hat keins der letzten sieben Bundesligaspiele gewonnen. Zwar hat Daniel Caligiuri in Dortmund sowohl beim 4:2-Sieg vor einem Jahr als auch beim legendären 4:4 getroffen, doch der Halbitaliener trägt sich mit Abwanderungsgedanken. Fraglich ist zudem, ob er angesichts der Geisterkulisse in die richtige Derbystimmung kommt.

Jadon Sancho schießt das erste Tor 

Der Engländer kommt in dieser Saison schon auf 15 Vorlagen und 14 ToreIn der Rückrunde traf er bereits fünf Mal. Die komplette Schalker Mannschaft schaffte es im gleichen Zeitraum nur vier Mal, den Ball im gegnerischen Kasten unterzubringen.

3 Tore insgesamt 

68 Tore erzielte der BVB bislang in den ersten 25 Saisonspielen. Im Jahr 2020 waren es schon 27 Treffer, mehr als drei pro Spiel. Erling Haaland hat seit seinem Wechsel zum BVB bereits neun Mal getroffen. Zusammen mit Jadon Sancho bildet er eine furiose Offensive, die auch für drei Treffer gegen Schalke gut ist. 

 

Wer siegt am ersten Bundesliga-Geisterspieltag?

 

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten.