25 Spieltage liegen bereits hinter den Bundesligaklubs. Die Zwangspause bietet nun eine gute Gelegenheit, eine Bilanz vor dem letzten Viertel der Spielzeit zu ziehen. Zum Beispiel über die Laufdistanz der 18 Bundesligisten. Diese Liste hat mal mehr, mal weniger mit der aktuellen Tabelle nach Punkten zu tun. Bestätigt werden die Plätze 16 und 17 mit Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen. Denn die Fortunen mit ihren 2.816,2 Gesamtkilometern liegen auch hier knapp vor dem Vorletzten Bremen mit 2.810,4 Kilometern. Schlusslicht bei der Laufdistanz ist Eintracht Frankfurt mit 2.743,6 km, das sich in der normalen Tabelle auf Rang 12 wiederfindet. 

Bayern und Dortmund im Mittelfeld 

Das Schlusslicht der Punktetabelle, der SC Paderborn, hat auf dem Platz dagegen viele Meter gemacht und kommt auf 2.970 km, also fast 200 mehr als Frankfurt. Damit liegen die Ostwestfalen auf dem zweiten Platz in dieser Statistik. In Punkte ummünzen konnten sie ihren Fleiß aber nur selten. Spitzenreiter in Sachen Laufleistung ist Bayer Leverkusen (2992, 2 km), nach Punkten Fünfter. Als Dritter brachte Union Berlin 2.960,9 km auf den Platz und kämpfte sich mit diesem Willen nach Punkten auf Platz 11. Und was macht das Spitzenduo der Liga? Bayern München reichen 2.885,4 Kilometer (Platz 10), um genug Punkte für die Tabellenführung zu sammeln. Verfolger Dortmund war ein bisschen fleißiger und hat 2.908,2 km auf dem Tacho. Das bedeutet Platz 9 in der Tabelle der Laufdistanz. Was will uns diese Statistik damit sagen? Eine gute Laufleistung kann belohnt werden. Sie ist aber nur ein Teil des Gesamtgefüges einer Mannschaft, um erfolgreich in der Bundesliga zu bestehen. Siehe Paderborn. 

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten.