Wolfsburg bei Sieg oder Unentschieden gegen Bayer Leverkusen

Leverkusen verlor das Derby gegen Borussia Mönchengladbach am 1. Spieltag mit 0:2. Ramazan Özcan hielt im ersten Durchgang noch einen Elfmeter von Thorgan Hazard und bewahrte die Werkself so noch vor einer höheren Niederlage.

Und die Chancen stehen auch an diesem Spieltag schlecht für Heiko Herrlichs Elf: In der vergangenen Saison gewann Herrlich mit seinem Team nur 8 von 17 Spielen in der BayArena.

Der VfL Wolfsburg reist mit einem 2:1-Sieg und reichlich Rückenwind nach Leverkusen und könnte mindestens einen Punkt aus Leverkusen entführen.

Eintracht Frankfurt schlägt Werder Bremen

Nach dem Pokal-Debakel gegen den SSV Ulm startete die Eintracht aus Frankfurt mit einem 2:0-Sieg in die neue Bundesliga-Saison gegen den SC Freiburg.

Jetzt ist der SV Werder Bremen zu Gast. Bremen hielt im Derby gegen Hannover 96 einen Punkt zu Hause und fühlte sich in der vergangenen Spielzeit auf fremdem Platz absolut nicht wohl: nur 4 der letzten 19 Bundesliga-Auswärtsspiele konnte Werder für sich entscheiden.

Bei nur einer Niederlage in den letzten 10 Ligaspielen stehen die Vorzeichen also klar auf Sieg der Eintracht in der heimischen Commerzbank-Arena.

Hoffenheim gewinnt gegen Freiburg

Hoffenheims 3:1 Auftakt-Niederlage gegen Bayern München mag vielleicht täuschen.

Die TSG war in der vergangenen Saison unter Julian Nagelsmann die zweitbeste Heimmannschaft und verlor nur zwei von 17 Heimspielen in der Rhein-Neckar-Arena.

Darunter waren Siege gegen Bayern, Dortmund und Leipzig. Da geht die Tendenz gegen den Sportclub aus Freiburg – der das erste Spiel zu Hause gegen Frankfurt verlor – klar in Richtung Sieg für TSG Hoffenheim.

Nürnberg bei Sieg oder Unentscheiden gegen Mainz

Mainz startete zwar mit einem Heimsieg gegen Stuttgart, doch die schlechte Auswärtsbilanz der letzten Saison ist es wert, nicht auf Mainz in Nürnberg zu setzen.

Das Team von Sandro Schwarz war eines der schlechtesten Auswärtsmannschaften in der abgelaufenen Saison und holte nur 2 Siege aus 17 Spielen auf fremdem Platz.

Nürnberg verlor lediglich eines der letzten 8 Heimspiele in der vergangenen Spielzeit der 2. Liga und das gegen den Meister Fortuna Düsseldorf.

Der 1. FC Nürnberg ist somit ein heißer Kandidat für Sieg oder Unentschieden gegen die Mainzer.

Bayern München schlägt den VfB Stuttgart

Die Bayern starteten erfolgreich in allen deutschen Wettbewerben. Zum Bundesligastart gewann der Rekordmeister mit 3:1 gegen den Champions-League-Teilnehmer TSG Hoffenheim.

In der Saison 2018/18 gewannen die Bayern 19 der letzten 22 Spiele und hielten die beste Auswärtsbilanz der Liga.

Stuttgart verlor den Auftakt gegen Mainz mit 1:0 und wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch am Samstag den Kürzeren ziehen.

media

Klicke hier für Betways Fussball-Wetten.