Borussia Mönchengladbach vs. SC Freiburg | 

Der SC Freiburg geht zwar als klarer Außenseiter in die Partie gegen die Fohlen, bewies jedoch mit dem 2:1 Sieg gegen die Hertha aufsteigende Form.

Das Team aus dem Breisgau erzielte in den letzten 7 Bundesligaspielen 14 Tore und wird damit auch gegen die „Elf vom Niederrhein“ wieder für ein Tor gut sein.

Borussia Mönchengladbach steht nach zuletzt zwei ernüchternden Auftritten im heimischen Borussia Park in der Verantwortung. Vor allem die Offensive um Plea und Hazard ist gefragt, wieder einen Gang zuzulegen. Insgesamt spielte die Elf von Dieter Hecking in dieser Saison nur vier Partien ohne eigenes Tor und geht in diesem Spiel als Favorit garantiert auf Torjagd.

 

FC Schalke 04 vs. RB Leipzig | 

Eine desaströse Serie in der Bundesliga und das 0:7-Debakel in der Champions League bieten momentan wenig Grund zum Optimismus „Auf Schalke“. Ein Hoffnungsschimmer keimte jedoch vergangene Woche gegen den SV Werder auf: Breel Donald Embolo. Der bullige Torjäger netzte bei seinem Startelf-Debüt in Bremen doppelt und könnte die Trendwende für Domenico Tedesco einleiten.

Trotz Torflaute in der vergangenen Woche beim Heimspiel gegen den FC Augsburg, ist mit den Leipzigern in Gelsenkirchen zu rechnen. 11 Tore in den letzten 4 Auswärtsspielen RB‘s sprechen eine klare Sprache für den Dosenklub. Mit 10 Gegentoren in den letzten 5 Heimspielen ist S04 zudem für Gegentore aktuell höchst empfänglich.

 

Hertha BSC Berlin vs. Borussia Dortmund | 

Der BVB in der Hauptstadt verspricht absolute Torgarantie, wenn man der Historie glauben darf. In insgesamt 33 Begegnungen in Berlin fielen durchschnittlich 3 Tore pro Spiel. Zudem ist der BVB in dieser Saison in Torlaune. Die Elf von Lucien Favre blieb in der aktuellen Spielzeit nur zwei Mal ohne eigenes Tor in der Bundesliga und fühlt sich in der Rolle des Jägers sichtlich wohler.

Die alte Dame aus Berlin blieb in der Bundesliga diese Saison bisher nur vier Mal ohne eigenes Tor und hat mit Duda und Ibisevic zwei echte Torjäger in den eigenen Reihen. Auch die ewige Heimbilanz der Hertha gegen den BVB verspricht vor allem Tore für die Gastgeber: In 33 Begegnungen führen die Berliner mit 54:42 Toren gegen die Borussia aus Dortmund.

 

Bayer 04 Leverkusen vs. SV Werder Bremen | 

Die Werkself gegen die Nordlichter. Das 6:2 für Leverkusen im Hinspiel hat es bereits bewiesen: wenn Bayer und Werder aufeinandertreffen, knallt es meist richtig. 269 Tore in 89 Begegnungen stehen historisch zu Buche. In der laufenden Spielzeit hat Werder zur Freude von Florian Kohfeldt auswärts zudem bisher immer getroffen und ist mit insgesamt 14 Torschützen und einem Max Kruse in Topform von fast jeder Position gefährlich.

Trainer Peter Bosz und seine Werkself - mittlerweile wieder berüchtigt für schnellen und zielstrebigen Offensiv-Fußball - müssen sich jedoch alles andere als verstecken. Bayer 04 spielte in der aktuellen Spielzeit nur einmal torlos und erzielte allein in den letzten 5 Spielen 14 Tore. Die Leverkusener Tormaschine Kai Havertz und Julian Brandt läuft aktuell wie geschmiert.

 

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten