Stuttgart – Wolfsburg (Omar Marmoush)

Die Schwaben haben am vergangenen Wochenende bei Hertha mit 0:2 verloren und stehen mit 28 Punkten nach wie vor auf dem Relegationsplatz. Ein Sieg gegen die Wölfe würde den Stuttgartern also etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Besonders motiviert dürfte Mittelstürmer Omar Marmoush auf dem Platz stehen, denn der Offensivspieler wechselte im vergangenen Sommer aus der Autostadt auf Leihbasis an den Neckar. In 18 Bundesligapartien für den VfB erzielte der 23-jährige Ägypter bisher drei Tore. Kann der dribbelstarke und wendige Offensivspieler gegen die niedersächsische Werkself den entscheidenden Unterschied ausmachen? Wolfsburg fegt zuletzt die Mainzer mit 5:0 vom Platz, konnte aber keines der letzten vier Auswärtsspiele gewinnen.

Bielefeld – Hertha (Ishak Belfodil)

Vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, die Hertha hat drei Spieltage vor Saisonende gute Aussichten auf den Klassenerhalt. Gewinnen die Hauptstädter jetzt auch beim Tabellensiebzehnten, wäre dies der dritte Sieg in Folge und ein direkter Abstieg bereits abgewendet. Gut für die Gäste: Mit Davie Selke und Ishak Belfodil haben sie zwei erfahrene Mittelstürmer in ihren Reihen, auf die in der entscheidenden Saisonphase Verlass ist. Beide steuerten jeweils ein Tor beim 2:0-Sieg über den VfB bei. Kann Belfodil in Bielefeld seinen fünften Saisontreffer erzielen? Ganz anders die Situation bei den Ostwestfalen. Sie verloren am vergangenen Spieltag 1:3 in Köln und holten nur einen Punkt aus den vergangenen acht Spielen. Mit 24 Toren stellen die Arminen zudem den schwächsten Angriff der Liga.

Augsburg – Köln (Anthony Modeste)

Die Kölner haben die vergangenen drei Spiele gewonnen und stehen auf Platz sieben der Tabelle. Dank drei Punkte Vorsprung auf Hoffenheim würden in den letzten drei Saisonspielen zwei Siege und ein Unentschieden reichen, um sich für das europäische Fußballgeschäft zu qualifizieren. Entsprechend motiviert wird einmal mehr Anthony Modeste in Augsburg auf Torejagd gehen. Gelingt dem 34-jährigen Franzosen sein 18. Saisontreffer? Leicht werden es ihm die Gastgeber nicht machen. Denn bei einem Sieg wäre für die Fuggerstädter das Thema Abstiegskampf definitiv vom Tisch. Aktuell stehen sie mit 35 Punkten auf Platz 14 und haben einen komfortablen 7-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Hoffenheim – Freiburg (Vincenzo Grifo) tbd

Die Freiburger schlagen sich gut im Rennen um die internationalen Tabellenplätze. Mit 52 Punkten liegen sie auf dem fünften Tabellenplatz und haben nur zwei Zähler weniger auf dem Konto als die viertplatzierten Leipziger. Eine Champions League-Qualifikation wäre also noch möglich. Zudem sind die Breisgauer wettbewerbsübergreifend seit vier Spielen ungeschlagen. Das liegt auch an der Top-Form von Offensivspieler Vincenzo Grifo, der mit neun Toren und zehn Assists der beste Scorer des Sportclubs ist. Kann der laufstarke Deutsch-Italiener gegen Hoffenheim seine Trefferquote weiter verbessern? Nach sechs Spieltagen ohne Sieg wollen aber auch die Hausherren ihr Punktekonto zum Saisonende noch einmal aufbessern und endlich wieder dreifach punkten.

 

Hier geht's zu den Betway Fußball Wetten. Sichere dir bis zu 100€ Willkommensbonus! Konditionen gelten.

Lade dir direkt die Betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit Betway.

Du hast Fragen rund um die 4 Knipser? Hier geht's zu den 4 Knipser FAQs.