Im Laufe der 21-jährigen Geschichte hat Counter-Strike eine lange Liste von Wörtern und Sätzen geprägt, die spezifisch für das Spiel sind.

Diese Terminologie wird von Spielern und Broadcastern benutzt, um bestimmte Waffen, Bewegungen, Strategien und Situationen im Spiel zu beschreiben.

Die Serie geht nun in ihr viertes Spiel über, Counter-Strike: Global Offensive, allgemein bekannt als CS:GO. Daher wächst diese Liste jetzt noch weiter.

Diese Begriffe zu verstehen, ist der Kern für jeden, der den kompetitiven CS:GO-Esport vollständig verstehen oder das Spiel erleben möchte.

Unten findest du ein vollständiges Lexikon, das dir beim Zuschauen oder Spielen von CS:GO helfen kann, verschiedene Begriffe zu verstehen. Jeder Begriff wird ausführlich erklärt.

Ace: Wenn ein Spieler alle fünf Gegner in einer Runde tötet.

ADR: Steht für den durchschnittlichen Schaden pro Runde (Average Damage per Round). Eine statistische Metrik, die zeigt, wie viel Schaden ein Spieler pro Runde verursacht. Er wird berechnet, indem der Gesamtschaden durch die Anzahl der gespielten Runden geteilt wird. Dies ist nützlich, um die langfristige Auswirkung eines Spielers über mehrere Spiele zu zeigen.

Anchor: Ein Spieler, dessen Rolle darin besteht, einen Bombenplatz allein zu verteidigen.

Anti-Eco: Eine Runde, in der ein Team weiß, dass seine Gegner auf Eco wechseln (siehe unten), um Waffen zu kaufen, die gegen Gegner ohne Ausrüstung effizient sind. Ebenso Waffen, die pro Kill mehr Geld einbringen.

Anti-Flash: Wenn ein Spieler auf eine Wand schaut, um die Effekte eines Blitzangriffs zu neutralisieren. Wird normalerweise gegen Terroristen eingesetzt.

Anti-Strat: Wenn ein Team weiß, welche Strategie der Gegner nutzt. Daher kann es mit Hilfe einer bestimmten Strategie besser dagegen antreten.

AWP: Ein Snipergewehr. Bekannt dafür, einen Gegner mit einem Schuss zu töten, wenn er irgendwo oberhalb der Hüfte getroffen wird.

Köder: Wenn ein Spieler geopfert wird, um einen Gegner in eine unerwünschte Situation zu locken.

Bhop: Kurz für Bunny Hop. Eine geschickte Bewegung, mit der sich Spieler schneller auf der Map bewegen können.

Boost: Wenn ein Spieler seinem Teamkollegen erlaubt, auf ihn zu springen, und ihm dadurch den Zugang zu sonst unerreichbaren Stellen ermöglicht.

CT: Abkürzung für Counter-Terrorists - das verteidigende Team.

Clutch: Wenn ein einzelner Spieler eine Runde gewinnt trotz Überzahl des Gegners.

Deagle: Ein anderer Name für die Desert Eagle Pistole.

Default: Eine Standardstrategie, bei der ein Team keine ungewöhnlichen Risiken eingeht.

Dink: Wenn ein Spieler einen Kopfschuss erleidet, aber nicht stirbt.

Drop: Wenn ein Spieler einem Teamkollegen eine Waffe gibt. Normalerweise passiert das, weil der Teamkollege kein Geld hat, um Waffen zu kaufen.

Eco: Eine Runde, in der ein Team kein Geld für Waffen oder Ausrüstung ausgibt, um Geld zu sparen.

Eco-Frag: Wenn ein Spieler, der mit einer Pistole bewaffnetet ist, einen stärker bewaffneten Gegner tötet.

Economy: Das Spielsystem, um Waffen und Ausrüstung zu kaufen.

Entry-Frag: Der erste Kill einer Runde.

Exit-Frag: Ein Kill eines Counter-Terroristen, sobald er vom Bombenplatz flüchtet und gleichzeitig die Bombe explodiert. Normalerweise passiert so etwas, um die gegnerische Lage zu beeinflussen.

Fake: Wenn die Terroristen versuchen, die Antiterroristen dazu zu bringen, zu einem Bombenplatz zu wechseln, den sie nicht übernehmen wollen. Dies wird durch Blendgranaten, Granaten und Schusswaffen erreicht, die auf diese Stelle geworfen werden.

Flash: Abkürzung für Blendgranate - ein Sprengstoff, der den Gegner zeitweise blendet.

Flick/Flickschuss: Wenn ein Spieler schnell auf einen Gegner zielt und ihn tötet. Normalerweise mit einem Snipergewehr.

Frag: Ein Kill.

Full Save: Eine Runde, in der ein Team aufgrund geringer Mittel überhaupt kein Geld ausgeben darf.

Gamble Stack: Wenn das verteidigende Team mehr Spieler als normal an einen Bombenplatz schickt.

Glaskanone: Wenn ein Spieler mit dem AWP-Sniper ohne Ausrüstung spielt.

IGL: Abkürzung für In-Game Leader. Der Spieler, der die Strategie für sein Team festlegt, sowohl vor als auch während einer Runde.

Jiggle Peek: Schnelles Hin- und Herbewegen in der Nähe einer Wand, um um eine Ecke zu schauen oder um Schüsse von einem Gegner abzulenken.

Jump Shot: Ein Sprungschuss. Typischerweise viel unpräziser als ein Schuss, der im Liegen abgefeuert wird.

K/D: Kill-Death-Verhältnis. Eine Leistungskennzahl, die durch die Anzahl der Kills und die Todesfälle dividiert wird. Sie dient zur Darstellung der Spielerleistung.

KQLY: Umgangssprache für einen Jump-Shot, der am Bombenplatz A auf Dust II stattfand. Der Name stammt vom französischen Spieler KQLY, der diesen Angriff in einem Spiel der ESL Pro League im Jahr 2014 gemacht hat.

Kobe: Ein Kill mit einer weit geworfenen HE-Granate (High Explosive).

Krieg: Spitzname für die SG 553, ein Scharfschützengewehr für die Terroristen.

Legged: Ein Begriff, der gebraucht wird, wenn ein Gegner mit einem AWP in die Beine getroffen wurde. Dadurch wird seine Gesundheit sehr reduziert.

Lit: Ein Begriff, der bezeichnet, wie viel Schaden einem Spieler zugefügt wurde. "Lit. 90" bedeutet, dass er 90 Schaden genommen hat.

Lurk/Lurker: Eine Rolle, bei der sich ein Spieler allein auf der Map bewegt und versucht, die Aufmerksamkeit von seinen Teamkollegen abzulenken oder Gegner abzuschrecken, die zwischen Bombenplätzen schwanken.

Molly: Umgangssprache für eine Brandgranate oder einen Molotow-Cocktail.

Nade: Ein anderer Name für eine HE-Granate.

Nade Stack: Mehrere Granaten auf eine Stelle werfen, in der Hoffnung, einen Kill zu erzielen.

Ninja Defuse: Wenn ein Antiterrorist in der Lage ist, die Bombe zu entschärfen, ohne dass die Terroristen es merken.

One Deag: Ein einzelner Kopfschuss mit einer Desert Eagle Pistole.

One Tap: Ein einzelner Kopfschuss, meistens mit einer AK47.

One Way: Eine gut geworfene Rauchgranate, durch die ein Spieler hindurchsehen kann, ohne dass der Gegner dasselbe schafft.

Peek/Peeking: Um eine Ecke herumgehen, oft als Herausforderung für einen gegnerischen Spieler in der Nähe.           

Picks/Spielen für Picks: Einen Gegner zu töten, ohne Risiken einzugehen. Das Spielen um Picks ist ein spielinterner Aufruf der IGL.

Das Spiel ohne Kontakt: Eine Strategie, bei der ein Spieler versteckt bleibt und darauf wartet, dass seine Teamkollegen den Gegner angreifen, bevor er aus der Deckung kommt.

Pop Flash: Eine Blitzgranate, die zum perfekten Zeitpunkt geworfen wird und verhindert, dass der Gegner wegsehen kann, bevor er vollständig geblendet ist.

Pre Aiming: Wenn ein Spieler sein Fadenkreuz in einem bestimmten Winkel positioniert und dort auf seinen Gegner wartet.

Pre Fire: Wenn ein Spieler auf ein bekanntes Versteck schießt, ohne zu wissen, dass sich dort tatsächlich ein Gegner befindet.

Push/Pushing: Auf den Gegner zugehen. Terroristen bewegen sich auf Bombenplätze zu, während Antiterroristen sich auf die Terroristen zubewegen.

Quickscope: Sehr schnell ein Snipergewehr schießen.

Quasi-Buy: Eine Runde, in der ein Team nicht genug Geld für einen vollständigen Einkauf hat, aber dennoch einige Waffen kauft und dabei etwas Geld für die nächste Runde spart.

Zurücksetzen: Wenn ein Team mit einer Pechsträhne eine Runde gewinnt und dann sofort die nächste Runde verliert. Dadurch haben sie kein Geld mehr und sie sind gezwungen, eine oder zwei Runden danach zu sparen.

Rotate: Von einem Bombenplatz zum anderen wechseln.

Rush: Eine Strategie, bei der ein Team sehr schnell auf den Gegner zuschlägt, um ihn zu überraschen. Kann sowohl von Terroristen als auch von Antiterroristen eingesetzt werden.

Save: Wenn ein Spieler weiß, dass die Runde verloren ist und sich deshalb absichtlich vom Gegner versteckt, um seine Waffe und Ausrüstung für die nächste Runde zu retten.

Strat: Kurz für Strategie - die Taktik, die ein Team in einer Runde einsetzen wird.

Support: Ein Spieler, der die Aufgabe hat, Bombenplätze langfristig zu verteidigen.

T: Abkürzung für Terroristen - das angreifende Team.

Tag/Tagged: Wenn ein Spieler angeschossen wurde, aber nicht tot ist. Dann wurde er getagged.

TK: Abkürzung für Team Kill - wenn ein Spieler einen Teamkollegen tötet. Normalerweise aus Versehen.

Utility: Ein Ausdruck um Granaten, Kevlar, Entschärfungsausrüstung und andere Ausrüstung zu beschreiben.

Wallbang: Wenn ein Spieler durch eine Wand schießt, durch die Kugeln eindringen können - Türen, Kisten usw.

Whiff: Ein Fehlschuss.

Xhair: Abkürzung für Crosshair (Fadenkreuz).

Zeus'd: Wenn ein Spieler durch den Zeus x27-Taser getötet wird.

Besuche Betways Esports Seite.