Neues Jahr, neues Team: Zwei Neuzugänge sollen die Ladehemmung im CS:GO-Kader von BIG lösen, mit denen der Clan in der letzten Saison zu kämpfen hatte: Florian „syrsoN“ Rische, einer der besten AWP-Schützen Deutschlands, und Nils „k1to“ Gruhne, der das Team als aggressiver Playmaker am Sturmgewehr unterstützen soll, werden 2020 für BIG an den Start gehen. „Beide Spieler haben in der letzten Turnier-Saison ihr enormes Potential gezeigt und sich kontinuierlich verbessert“, so Daniel Finkler, CEO bei BIG. Dass syrsoN und k1to bereits gemeinsame Spielerfahrung bei Sprout gesammelt haben, ist dabei natürlich nur von Vorteil. Auch im Coaching-Team wird sich etwas ändern: Fatih „gob b“ Dayik übernimmt in Zukunft gemeinsam mit Tobias „tow b“ Herberhold die Rolle des Headcoachs. Auch tow b kennt die beiden Neuzugänge bereits aus gemeinsamer Zeit bei Sprout.

#GEMEINSAM

Ob die Berliner Zocker mit diesen Änderungen ihr Ziel, die Qualifikation für die ESL One in Köln, erreichen können, bleibt abzuwarten. Sicher ist aber: Die Jungs sind eine gute Mischung aus Erfahrung, Feuerkraft und Explosivität und unter dem Hashtag #GEMEINSAM werden sie den Fans in der kommenden Saison einiges an Action bieten. Bereits am Montag steht das nächste virtuelle Match an, wenn BIG im ersten United Masters League Match in diesem Jahr auf ausgerechnet Sprout trifft – den Ex-Clan von syrsoN, k1to und tow b.

Vollständiger Roster:

Faith “gob b” Dayik (Head of CS:GO)
Tobias "tow b" Herberhold (Headcoach)
Johannes "tabseN" Wodarz
Nils "k1to" Gruhne
Florian "syrsoN" Rische
Tizian "tiziaN" Feldbusch
Can "XANTARES" Dörtkardes

Hier geht es zu den Betway esports Wetten.