Was für eine Enttäuschung erlebten die Ferraristi beim Heimrennen um den Großen Preis der Emilia Romagna in Imola. Topfavorit Charles Leclerc hatte in den ersten drei Rennen zwei Siege eingefahren und sollte den Italienern den lang ersehnten Heimsieg präsentieren. Doch er leistete sich kurz vor Schluss einen kapitalen Fehler und kam am Ende nur auf den sechsten Rang. Den führenden Max Verstappen im Red Bull hätte er ohnehin nicht mehr gefährden können. Der amtierende Weltmeister saß am Steuer eines endlich wieder rundum funktionierenden Autos, dass er souverän zum zweiten Saisonsieg fuhr. Sergio Perez mit dem zweiten Rang machte den Doppelsieg von Red Bull perfekt.

Lewis Hamilton resigniert

Vor dem Premierenrennen in Miami hat der siebenfache Weltmeister Lewis Hamilton im WM-Kampf schon kapituliert. In Imola gab es für Platz 13 keinen Punkt, der Mercedes fährt derzeit hinterher. Für einen Sieg in Miami muss Lewis Hamilton schon ein kleineres Wunder erleben. Ganz anders der Zweikampf zwischen Leclerc und Verstappen. Hier herrscht vor dem Auftakt auf dem 5,412 Kilometern langen Kurs mit seinen 19 Kurven Hochspannung. Für die Teams ist es ein Ausflug ins Ungewisse, weil es noch keinerlei Erfahrungswerte zur Strecke gibt. Für die beste Abstimmung des Autos müssen sie sich Runde für Runde herantasten und probieren. Es gibt sehr enge ebenso wie schnelle Kurven, dazu drei lange Geraden. Findet Ferrari den perfekten Mix, um Charles Leclerc den dritten Saisonsieg zu ermöglichen ? Oder hat Red Bull das bessere Händchen und fährt Max Verstappen als Sieger durchs Ziel ? Auf die Motorsportfans wartet ein äußerst spannendes Rennen.

 

Hier geht's zu den betway Formel 1 Wetten. Sichere dir bis zu 100€ Willkommensbonus. Konditionen gelten.

Lade dir direkt die betway Sportwetten App herunter und genieße die volle Welt der Sportwetten mit betway.