m 30. November startet für die deutschen Handballfrauen die WM in Japan mit dem Auftakt gegen Brasilien. Am 9. Januar im neuen Jahr absolvieren die Männer in Trondheim gegen die Niederlande ihr EM-Auftaktspiel. Auf dem Weg dahin bereiten sie sich nun zusammen vor. Gemeinsam fliegen sie in einer Maschine in die kroatische Hauptstadt Zagreb. Dort warten auf beide Teams wahre Härtetests. Die Frauen spielen am Mittwoch, 23. Oktober, um 17 Uhr gegen Kroatien, die Männer um 19.30 Uhr. 

Tag des Handballs in Hannover 

Anschließend geht es für beide Teams und den Gegner nach Hannover zum Tag des Handballs am Sonntag, 26. Oktober, vor mehr als 10.000 Zuschauern. Hier machen die Männer um 14.30 Uhr gegen die Kroaten den Auftakt, die Frauen folgen um 17.30 Uhr. 

Was sagen die Trainer? 

Frauen-Bundestrainer Henk Groener ist gespannt: „Kroatien war in den WM-Play-offs ein Gegner, der uns alles abverlangt hat. Das werden gute Härtetests auf unserem Weg zur WM nach Japan“, ordnet er den Kontrahenten ein. Männer-Bundestrainer Christian Prokop hat 17 Spieler nominiert, doch muss das keine endgültige Entscheidung für die EM sein. „Natürlich ist diese Nominierung bedeutend, aber die Tür steht in beide Richtungen weiter offen“, betont er vor der kroatischen Woche. 

Hier geht es zu den Handball Wetten.